Das Ornament und befonders das leicht Vogelsberger Hohenklub Siiddeuisehe Bank SbieSommer-ffiode Die Klassiker der Neuzeit BuchmefTe im Handelshof Sporlhaus Daubeil Masdiin ensllckeiin Dritte Modenausstellung Psychology der Reklame Andrees Gedichle und Reisesludien Reicherls Geschichle der Armenier Sechsle Deutsche Modenschau Monatshefte Suddeulschlands Landbund der Pri^nitz Bankverein in Altenbak Offenbacher Lederwaren SETZMASCHINENFABRIK Nur eine Schmach weifi ick auf Erden,und die lieiftt unrecht tun! <§cste 3{HHstgeiDebBe-G>cfiuCe DKaiecei undSchctflzeichrien 437 ARCHIV FUR BUCHGEWERRE UND GEBRAUCHSGRAPHIK Deutsch-RSmisch Benjamin Krebs Nachfolger Ludwig Mayer D. Stempel A.-G. Halbfette Ehmcke-MedlSval Benjamin Krebs Nachfolger Schmale Epoche Benjamin Krebs Nachfolger Schmale halbfette Epoche J. G. Schelter Giesecke D. Stempel A.-G. Schmale magere Bravour Benjamin Krebs Nachfolger Genzsch Heyse A.-G. Freihand-Kurslv D. Stempel A.-G. Normen-Reform-Grotesk-Kursiv Wilhelm_Woellmers SchriftgieGerei Seine beiden jiingsten Schopfungen, die ein- drucksvolle spitze Gotisch, und die tempera- mentvolle Antiqua, beide von Petit bis Vier- cicero gegossen, scheinen die Anderung lier- beizufiihren, nacbdem scbon langere Zeit von anderer Seite mit wiedererweckten englischen gotiscben Scbriften des 17. Jahrliunderts und Antiquascbriften des 18. Jabrhunderts vorbe- reitend gescbmackbildend gearbeitet worden ist. Diese feine Abzweigung des Buchge- scbmackes konnen wir uns gefallen lassen. Beide Scbriften zeigen den erfahrenen Scbrift- kiinstler. Die Arcbitektur der Schriften Tie- manns ist nicht obne Tradition. Ibr roman- tiscbes Patlios, eine beliebte stilistisclie Form, ist grofi und deutlich, um aucb von dem niclit vollkommen durcligebildeten Schriftkundigen erkannt zu werden. Kochscbopft aus anderen, tiefen Quellen. Er zeiclinet neuerdings beseelt bliitenzart Antiqua und Kursiv, letztere mit sebrfeinempfundenenMajuskeln, odermeiselt und punzt selbst inkraftiger Manier »Neuland Etwas mittelalterlicli Handscbriftliclies ist jedoch immer dabei. Das verdienstvolle Scbaffen der Scliriftgie- Berei Benjamin Krebs Nachfolger in Frank furt a. M. und ibre damit verbundenen bolien Verdienste um die Buchdruckerkunst in mebr als 100 Jahren, die GieBerei wurde scbon 1816 gegriindet, ist rege geblieben bis in unsere Zeit. Krebs'sche Scbriften sindjedem Buclidrucker bestens bekannt. So besitzt die Firma neben anderen die Original-Scbwabacber der riihm- lichst bekannten friiberen Egenolff-Lutber- scben ScliriflgieBerei, zu der sicli im abgelau- fenen Jalire die Magere Alt-Scbwabacber in den Graden Nonpareille bis Cicero gesellte, eine ausgezeiebnet klare und leicbt lesbare schone Buchschrift. Gleichzeitig entstand die Fette Merian-Fraktur mit edlen Formen als Auszeiclmung zu der prachtigenMerian-Frak- tur. ZurLatina, inderzweifellos ecbt amerika- nischer Werbesinn steckt, ist eine passende Kursiv und Halbfette in Vorbereitung. Als neuestesErzeugnisbietet die Firma die Werbe-

Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik de | 1924 | | page 285