DES BUCHDRUCKERS OFFSETMASCHINE! GRO SSE-S) KURZ Masdiinenfabrik Offset-Tiegeldruckpresse System Grosse DRESDEN.N. 15 Drudtt ohne Feuditen und ohne diemisdie Vorbereitungen von ButiSdrucbformen, sei es Sdiriftsatz oder Klisdiee, auf jedes Papier, rauhen Karton, Leinewand, Holz usw. usw, in alien Farben (Patente in alien Kulturstaaten angemeldet) Diese Tiegeldruckpresse kann sowohl zu Offsetdruck wie audi zu dem ublichen <direkten> Buchdruck verwendet werden. Zu Offsetdruck wird die Buchdruckform an der Riickseite der Maschine eingesetzt. Die auf der Abbifdung sichtbaren vier Farbeauftragwalzen nebst der Gummidruckwalze kreisen um den Mittelkorper der Maschine herum, die Auftragwalzen farben die Form ein, die Gummidruckwaize nimmt das Farbenbild von der Form ab und iibertragt es auf eine dem Tiegel gegenuberstehende Gummifladiform, von der es vermittels des Tiegels auf das Papier abgedruckt wird. Zu dem ublichen direkten Buchdruck wird die Gummiflachform herausgenommen und die Druckform dem Tiegel gegentiber eingesetzt. Zur Leipziger Messe: Budigewerbehaus, DolzstraBe 1

Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik de | 1925 | | page 106