Thorska. Von Oskar Wohrle Venn Thorska an lein Leber zurudtdenkt, fo find Prugel da. erftc. auf da, er ftoGt. .or dm, Yerfchwindcn in die Map,* Prugel b^edTr Ge'l^eMc.T b^m Fdetgchen! vergaogen: denn io lange hatte e. d.Kh gcdauert, bu ,11. d« blauen und grunen-und gel ben Fled., von der Hau, weg abgeblali, und d,e Beulen v™ Kopf verfdiwunden. die Sdirunden and Lodwr zugehe.lt und d.e armcn, kranken Aug.ded.cl wieder ab- Form: mi, dcr fladien Hand, rrut der geballten Fault, mtt dem Spannnemen, nut dem Lattcnlup. Priigel in jedem Ausmali: von dcr einfaAen Ohrfeige iiber tiickiidie Kniiffe Trommelfeuer von Sd.lagcn, in dem fid, die Vcl, dreht und h-Jc Befinnun. id>w,ndet. Prugel, nichu alt Prugel' altrigen cm Geldirci und e.nc Kanonadc des Von. lot: ,.Na, hat cr did, gnad.g'll nod, em wen.g leben 7U laden? Vat? Pali auf, D.ckkopf, roihaar.ger! NachAem hau, cr dir ein Ende Riidcenmark ein odcr bridit dir die Rotire! Wie lange laiit du dir FauA auf die verfoffene Nafe? Groli und dark genug warft du darul" lichen aU drohendc^V WwSnde fifr Prugc! da. MjhrJ-rugcl ah Men, .u «wa» trifen ccdm.cn Jal" (on-, rid eranv d L dt kein j=elsufer auffteigen tut der Fl.ije des Metres. Sein Zorn wid, cinen AugenbHd. wie ein jungcr Hund, der fe.n Daicrf nur nim^ a!, ^g^ci,\u\annTund Smc" und fanften Brod.cn. Was bewirkte, dafi cr mit fcincr ,Ungenhaftcn Flundstupligkeit c.fernen Sdmrhaken von, Kuchcnherd, fd,wang ihn wie eine Keulc un, den Brand femes Haares und fthrie: ..Nod, einnul ruhr' du mid, an, Ju befoffener Satan, dann fchl.ig ,d< did, hin mit dem Ding, da, da* du did, llred.ll und did, nid,t mchr ruhrll!" id,on m Mulhaufen^ler Pol./ci in den Ves lief, die ihn einwenig im *riincn Augull Fiend. D.t fing Gottes Unmut crll redit auf ihn henb/ufaufen an! Kaltfdi! parfdi! in 104 l°5 Streifenformige Anordnung des Bildes iiber zwei Seiten hin. Fortfall des wei^en Randes erhoht die Wirkung der Fotografie. Aus,fDie Buchergilde", Jahrgang 1929, Nr. 7. Tiefstellen des Klischees gemafj dem Standort des Fotografen (Blick von oben). Band- formige Verbreiterung des Bildes. Aus: Curt Biging, Jnari" (Buchergilde Gutenberg).

Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik de | 1930 | | page 30