eine Brotschrift! ■3 SchriftgieBerei Ludwig Mayer Frankfurt a.M. üöïimfc Söïerfclfc pic Qualitatebinöcrct Nicht Brotschrift nur im Sinne einer Werkschrift, sondern als Nubbringerin für jede Buchdruckerei. Candida die Schrift für den taglichen Gebrauch. Candida die Schrift für samtliche Druckarbeiten. Muster senden auf Verlangen: TH. KNAUR- HUBEL DENCK LEIPZIG Cl für Verlag unö Inöuftrïc J. C. Haas und Herbst Illig Frankfurt a. M.13 CANDIDA GrofibuchbinOcrci Hausspediteur der Bugra - Maschinenmesse im Deutschen Buchgewerbehaus Ifcipüö 1 7/9 fiflflerf)pfftraf»e 4 Fernsprecher: Nr. 200 86,212 86,721 01,700 51,70701 ^iidievvcrfebve, SammcllaHunflövevfcbrc Original-Raster für AUTOTYPIE-, OFFSET- U N D TIEFDRUCK. über 18000 Raster im Ge brauch. Kataloge gratis. Verlag: Verlagsabteilung des Deutschen Buchgewerbevereins in Leipzig. - Verantwortlich für das Buchgewerblich'Tech# nische: BrunoGrünzig, fürdasKünstlerische:WalterHofmann,fürdasWissenschaftliche: Dr.H.Bockwitz, für den Anzeigen* teil: Hermann Schacherer, samtlich in Leipzig. Druck von Breitkopf £5 Hartel, Leipzig. - D.A. III. Vj. 14J2. Preisliste 6

Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik de | 1937 | | page 84