Mifteikinn MAX HENTZE DRESDEN-St. Mill I Frau Dr. Rmalie Grunert TTiTTTTTTT Tanz-Folge Kunstgartnerei Obstbaumzucht Blumenbinderei Tafeldekorationen zu den billigsten Preisen gibt sich hiermit die Ehre, Sie zu der am 23. April, nachmittags 4 Uhr, statt- findenden Geburtstags-Eeier herzlichst einzuladen. Spreche die hofliche Bitte aus, rechtzeitig erscheinen zu wollen. Die Verlobung ihrer altesten Tochter HERTA mit bem Rittergutsbesitzer Herrn MARTIN KREMER z. Z. in Greifswalb erlauben sich hiermit anzuzeigen Magbeburg, 15. September 1907 Regierungsrat G. Reis unc) Frau l|S]€€«€©| Polonaise Menuettwalzer Rheinlanber Quabrille Kreuzpolka Quoblibet Entwilrfe fiir kleinere Akzidenzen Dresden - SfriBSBtl, KcrnBrsfrasse, den a Sondertouren sind nicht erlaubt Schriften: Schmale Romanisch und Schelter-Antiqua (Schelter &Giesecke), Irene (A.-G. Offenbach), Konsul-Grotesk (Woellmer); Vignetten: No. 33163 und 33127 (Schelter Giesecke in Leipzig) Einseitig weifi Chromopapier 3073 von Gust. Heinr. Beneke G. m. b. H. in Lobau (Sachsen). Nach Entwurfen von Oskar Burkhardt in Leipzig gedruckt von Otto Gutsmann in Breslau

Deutscher Buch- und Steindrucker de | 1907 | | page 79