Gust. S Heinr. Beiteke. g. m. b. h.. Lobau i. S. <Sk Chromo-Papiere fur Buntdruck Friedr. Carl Hessel A.-G. Carl Thumecke jr., Chromo - Kartons Postaen-Kartons Glace-Papiere yilgraphische Qesellscha/t, Berlin C19 Wallstrasse 17|18 DEUTSCHER BUCH- UND STEINDRUCKER Lichtdruck-, Chromo- nnd Omdruck-Papiere VerlreterS. BLDHM jr., Berlin N 24, Elsasserstr. 63. Tel. in, 1252. Bester und billigster Ersatz fiir Stein Buch.- und Steindrnck-Farben sioioioKL Schnellpressen, Tiegeldruck- pressen, Schneidemaschinen, Pappenscheren etc. etc. bekannt 894 H. Berthold Messinglinienfabrlk und SchriftgieBerei, Akt.-Ges. in Berlin. Die Generalversammlung, in der ein Ka- pital von 897 000 M. vertreten war, ge- nehmigte den AbschluB fur 1906, setzte die sofort zahlbare Dividende auf zehn Prozent fest und erteilte Entlastung. Der Vorsitzende teilte mit, dafi das Geschaft im laufenden Jahre sich bisher normal entwickelt habe. DerUmsatz in den ersten vier Monaten war wesentlich hoher als in der gleichen Periode des Vorjahres. Wenn keine unvorhergesehenen Umstande ein- treten, konne wiederum ein befriedigendes Ergebnis in Aussicht gestellt werden. Kruger Foge in Berlin. Die Ge- sellschaft ist aufgelost. Der bisherige Maschinenfabrikant Otto Kruger ist allei- niger Inhaber der Firma. Typograph G. m. b. H. Fritz Breuer ist nicht mehr Geschaftsfuhrer. Vereinigte Maschinenfabriken Riese Pohl in Lichtenberg. Inhaber ist jetzt der Kaufmann Gustav Foge in Berlin. Die Firma lautet jetzt: Vereinigte Ma schinenfabriken Riese Pohl Nachf. Ferd. Theinhardt, SchriftgieBerei, Schoneberg. Der langjahrige Teilhaber der Firma, Herr Kaufmann Robert Mosig, ist aus dem Geschaft ausgetreten, um seinen Lebensabend in Ruhe zu verbringen. Der fleiBige Mann hat stets seine Krafte dem Geschafte gewidmet und verdient mit Recht den Ehrennamen eines Veteranen der Arbeit. Herr Hans Schweitzer ist nunmehr alleiniger Inhaber der Firma. Die Farbenfabriken Berger Wirth In Leipzig haben mit der Leitung ihrer Berliner Filiale Herrn Gustav Sthaede be- auftragt, dem die ausgedehnte Berliner Kundschaft der Firma gewifi das gleiche Entgegenkommen wie seinem Vorganger Herrn Hugo Kroner bezeigen durfte. Die Hanseatische Druck- und Ver- lagsanstalt in Hamburg bestellte zu ge- schaftsfilhrenden Mitgliedern des Vor- standes Herrn Richard Natiesta und Herrn Georg Horstmann. Der fur 1906gegebene Geschaftsbericht erwies eine gesundeFort- entwicklung dieses ruhrigenUnternehmens. SchriftgieBerei 0. Stempel A.-G. In Frankfurt a. M. In der am 3. Mai abgehaltenen Generalversammlung wurde beschlossen, auf das Akfienkapital von 1 000 000 M. achf Prozent Dividende zu verteilen. Litograflska aktiebolaget in Norr- kSping (Schweden) hielt am 3. Mai seine Hauptversammlung ab. Der Umsatz des vergangenen Jahres ubersteigt 2 Millionen Kronen und ist der gfofite seit Griindung der Gesellschaft 1858. Die Dividende fiir Reklame - Kartell mid Plakate weiss und farbig auf Sul fits toff, druck- f&hig z. Faltschachtel- Fabrikation Erhohte Arbeitsleistung Grofie Raumersparnis Stets gleiche Qualitat Geringes Gewicht Kein Bruch Der Aluminium- druck wird mit bestem Erfolge aus- geubtin: Chromolithograph. Kunstanstalten, Kartographischen Inst if ut en, Blechemballage- Fabriken, Keramischen Druckereien, Emaillierwerken Schoneberg-Berlln Hauptstrafie No. 8 Farbenwerke NERCHAU BEI LEIPZIG Bunte und schwarze trocken und angerieben fur alio Zwacke Filialen und Vertreter an alien groBeren Platzen Export J >!0K>I0!0K>10K G. m. b. H. jetzt: Flume Wenck 1st seit vielen Jahren als die beste und bllligste Bezugsquelle fiir oo Mr GroBes Lager in neuen und ge- braucliten Mascliinen -an

Deutscher Buch- und Steindrucker de | 1907 | | page 116