Okt. 1923 DEUTSCHER BUCH- UND STEINDRUCKER 25 Der Vertrieb stellt auBergewohnliche Anspruche. In Form unb Umfang 1st ber Qrosso- unb Kleinhanbel burchaus eigenartig unb von gewaltigen Dimensionen. Die Zentral-Warenlager in Moskau unb Fetrograb nehmen ganze Hauserquartale ein, bie Grosso-Aus- lieferungslager gehen burch alle Etagen ganzer Hauser- reihen. Fur bie Provinz arbeiten Grossolager in 20 ber groBeren Stabte. Die Bureaus fiir Grosso- bestellungen haben besonbere Musterausstellungssale, wo bie Besteller an Hanb ber Muster ihre Auftrage zusammenstellen. Spezialisten fur jebe Wissenschaft, bie als Beirate fiir bie Kaufer zur Stelle sinb, emp- fehlen bie Werke, worauf bie Muster burch Hilfs- arbeiter sofort vorgelegt werben. Anbere Hilfsarbeiter schreiben sogleich bie Bestellungen aus unb expebieren bieselben in bie betreffenben Lager zur Ausfiihrung. Einzig in ihrer Art sinb bie rollenben Grosso- Buchhanblungen in Gestalt von Eisenbahnwaggons, bie ben Personenziigen angeschlossen werben. Es verkehren bas ganze ]ahr hinburch: bie Norbost- Linie bis Wlabiwostok unb bie Siibwest-Linie bis an bie westlichen Grenzen bes Staates. Die ungewohnlich groBen Waggons sinb fur ihre Zwecke besonbers ge- baut, ein jeber fiihrt etwa 20 000 Kilo Biicher mit sich unb wirb von brei bis vier Angestellten bebient. Der Grossoverkauf erfolgt birekt aus ben Waggons, wo audi Bestellungen angenommen werben. Ohne nach TAFEL 3 Probuktion 1922 nach bem Inhalt Sozial- Okonomie Wissenschaftliche Werke Popular- Wissenschaftlich Technik Lehr- unb Schulbiicher Werke Bogen Satz Druckbogen 181 2544 26 919 025 66 758% 2 357 236 94 670% 6 822 892 22 1167s 999 813 182 19835/8 47 660 932 Werke fiir Fachbilbung Schone Literatur Kunst- Ausgaben Kinberbiicher Varia Werke Bogen Satz Druckbogen Total 129 1912% 13 157. 087 Werke Sat 1002 177 2015% 12 122 017 z in Druckbogen 10 901 15 161V. 576 875 Druckbogen 119 432 684 42 185'/, 3 112 250 Exemplare 14 500 000 94 557 5 704 557 TAFEL 4 1923 Vom 1. Januar bis einschlieBlich 30. Juni erschienen 960 Werke 12 442% Bogen Satz 145 440 225% Druckbogen 11 641 025 Exemplare Werke Bogen Satz Exemplare Druckbogen Wissenschaftliche Werke Sozial-Okonomie Lehrbiicher Belletristik Popular-Wissenschaft Kunstliteratur Kinberbiicher Varia 76 156 273 231 94 31 57 42 964% 2735% 3460% 3965% 4 647, 140% 442 26978 303 400 1 452 800 6 429 100 2 400 625 294 500 126 500 421 400 212 700 3 822 775 27 776 200 70 885 825 34 692 587V2 3 385 175 452 250 3 366 388 1 059 025 Moskau zuriickzukehren, legen bie ZiigeTausenbe von Kilometern zuriick unb bearbeiten eine Stabt nach ber anbern. Auf bestimmten Platzen finben sie neue Waren vor, so baB bie Vorrate stets erganzt werben unb bie Arbeit keine Unterbrechung erleibet. Fiir ben Detailverkauf stehen bem Staatsverlag eigene Labengeschafte zur Verfiigung. In Moskau sinb es zurzeit 10, in Petrograb 4, auBerbem etwa 20 in verschiebenen Stabten ber Provinz. Die Zahl berselben wirb stanbig erweitert. Zahlreiche Biicherkioske auf ben Marktplatzen unb Jahrmarkten sinb fur bie Lanb- bevolkerung von Bebeutung. Ferner waren bie Wanber-Buchausstellungen mit Verkauf zu erwahnen, bie auf Kongressen, Ver- sammlungen politischer unb wissenschaftlidier Gesell- schaften usw. entsprechenbe Literatur verbreiten. Die Biicher erscheinen in hohen Auflagen. GroBere wissenschaftliche Werke in 25—200000 Exemplaren, bie schnell ausverkauft werben. Bei Schul- unb Lehr- biichern sinb Auflagen von 500000 bis 1 Million keine Seltenheit. Bevorzugt werben auBer politischen unb nationalokonomischen Werken Lehrbiicher aus Naturwissenschaft, Technik unb Lanbwirtschaft, be sonbers in einer Form, bie bem praktischen Bebarf bes Arbeiters unb Lanbbebauers Rechnung tragi. In biesem Sinne beginnen jetzt zwei groB angelegte Biicherserien: „Die Bibliothek bes Lanbmannes unb Arbeiters" unb „Die Dorf-Lese- halle" zu er scheinen. Wissenschaft liche Journale gibt ber Staats verlag 38 heraus, ein Teil ber selben erforbert bebeutenbe Zu- schiisse, sie wer ben jeboch als notwenbige Zentralorgane ihrer Spezial- gebietetrotzbem weitergefiihrt. Das ]ahrl923 brachte bem Staatsverlag an Arbeitsleistung unb Arbeits- tempo einen bisher nidit ba- gewesenen Auf- schwung. Die Probuktion (in Druckbogen) ber ersten sechs Mo- nate uberflugelt um ein Bebeu- tenbes bie ganze Jahresprobuk- tion von 1922 (siehe Ziffertafel Nr. 4). Bis zum Herbst bieses Jahres kommen noch 16 Millio- nen Schulbiicher aus bem Druck 4

Deutscher Buch- und Steindrucker de | 1923 | | page 35