>*5*^ SONDERWEQE DER REKLAME ERFINDUNG Karl Burger, Berlin Maschinenfabrik "o\ Rx- STETTINER (Smil £ange, Gtettin konnen auch Siesich kleiden, Okt. 1923 DEUTSCHER BUCH- UND STEINDRUCKER Instruktives iiber erfolgsidiere Anzeigenwerbung, mit zahlreichen erwahlten Beispielen E SS E D- UNB OSTLANB-M A?" 5 'i9<i2<2'6-a 01 (0/ f2 nur Reichenberser Strasse 159, v. II. 33 Von Wilhelm Lange, Stettin Diese Wege zu weisen, einerseits burch vollenbete Qestaltung nach vollkommener Durcharbeitung ber Ibee ober auch schon reiferen Planes bes Werbemittel- brauchers, anberseits burch geschickte Vorschlage zur D~jie suggestive Wirkung fesselnber Reklamen ist i erprobt unb zweifelsfrei erwiesen. Deshalb i spielt auch bas Psychologische in ber Anzeigen werbung heute eine groBe Rolle. Wir begegnen biesem Moment in ben mannigfaltigsten Formen unb Aus- strahlungen, immer barauf angelegt, zu fesseln unb in Welche groBere inter- essiert sich fur eine umwalzenbe, in jeber Hinsicht neuartige an Ingenieur S. burch J Vermittlung ber Ge- m schaftsstelle b. Blattes. Patent angemelbet. Nur ernstgemeinte, schleunige Angebote seinen Bann zu zwingen, wie bies an einer Reihe von Beispielen nebenhergehenb anschaulich gemacht wirb. Das Werbewesen ist mehr unb mehr zu einer Wissen- schaft geworben, beren Offenbarungen insbesonbere Interessenten erfahren Naheres burch bas Nachrichlenamt ber Stabt. bie fiihrenben Unternehmungen in Hanbel, Gewerbe, Inbustrie sich zunutze machen. Gestalten viele Firmen ihre Anzeigenwerbungen speziell boch zielbewuBt nadt einem ganz bestimmten Plan, ber eben aus jener fertigt als Qpepnlitat in j afyrgef/ntelnxiger \fJJtaxis in erftklaffxger Jhifmadjung G&ud) binder- unb JBiniiermeifter was- insertion nach aussichtsreichen Grunbsatzen anzuregen, sollte jeber Druckereibetrieb als Mittler solcher Reklame in ureigenstem Interesse sich bauernb angelegen sein lassen. Daruber hinaus muB gerabe ber buchgewerb- liche Betrieb auf biesem Wege burch eine ibeenreiche, Werbewissenschaft resultiert. Der weitblidcenbe Ge- schaftsmann jeder Branche weiB, baB bie fur Werbe- zwecke aufgewenbeten Mittel gut angelegt sinb unb ihm reiche Friichte eintragen, sofern biese seine Werbung erfolgsichere Wege einschlagt. wenn Sie Ihien Bedarf bei mir decken. Meine Schlupfer, Rockpaletats (scbwarz u. larbig), Jackettanziige, SmokinganziigeGehrockan- ziige, JUnglingsanzlige. schwaizen u. ge^treiften Hosen, Gummimantel alles in grosster Auswahl sind^ elegant, solide, dauerhalt a b e ber Besuch unverbindllch. Keine Flilalen ant Platze. Auf Wunsch Massanfertigung bei tadellosem Sttz. fesselnb-eigenartige, qualitativ hochstehenbe Eigen- reklame jeber Art, speziell aber audi wieber burch packenbe Insertionen in Fach-, Tages- unb Wochen- blattern, mit gutem Beispiel vorangehen unb also schon hierburch befruchtenb wirken.

Deutscher Buch- und Steindrucker de | 1923 | | page 45