Was icfi 3fin en biefe: <1000 Wenn Sie leislungsfahig sein wollen, durfen Sie nicht langer ohne unsere Spezialmaschine sein! DEUTSCHER BUCH- UND STEINDRUCKER xxx 19221 tmi> 6te folgenben TCage brmgert ttugerget»o^rtItcl)e "Hngebote urtfree ^aufee 34 Die aufzuzeigenben Sonberwege ber Reklame bieten beiben Teilen, bem Braucher sowohl wie bem Mittler, eine Fiille von Anregungen; letzterem seien baneben noch spezielle technische Ratschlage gegeben, bie es ermoglichen, bie jeweiiige Insertion in exakter Weise Ihrer Konkurrenz in jeder Hinsicht gewachsen sein, mflssen Sie Ihre Maschinen und Beiriebseinridifungen daraufhin iiberprufen, ob alles auf zeitgemSfser Hohe ist; auch Das Heueste in nur bewa'br/en Quafitaien zu den biPfigsten 'Preiser? 'Denbbar grofite flusuiafiP in einfacbsier bis ePeganiester ffPusfiibrung sind der pratilische Erfolg unserer planmafiigen Werbung im Jahre Der moglichst im Satz, also mit vorhanbenem Material, zur angestrebten werbenben Auswirkung zu bringen. Die Beispiele „Erfinbung" unb ,,Stettiner Norb- unb Ostlanb-Messe" sinb kleinste Insertionen. Sie lassen sich vollig mit typographischem Material zuwege bringen. Jebe ber beiben Anzeigen verschafft sich trotz ihres nur geringen RaumausmaBes bank ihres eigenartigen Aufbaus sicher Beachtung in ben Spalten jebes Blattes. Mit schon etwas groBeren Inseraten haben wir es im folgenben zu tun. Wahrenb bie Anzeige „Geschafts- biicher" burch bie hoch- unb tiefgesteiltenBuchstaben bieser Zeile bie Aufmerksamkeit auf sich lenkt, weiterhin auch ber Pfeil seine Aufgabe gut er- fullt,fesselt„DentistC.Stelzer" burch bie gleichfalls sehr ori- ginelle Art, wie hier ber Text gruppiert unb iiberhaupt ge- formt wurbe. Es stellt bies Inserat zwar bie Reprobuktion einer Zeichnung bar, boch konnte burch Satz berselbe Effekt erzielt werben, ja, burch Verwenbung unserer beut- lichen, klaren, gleidimafiigen BuchbrucktypennochExakteres geschaffen werben. Im Inserat Karl Burger, Berlin, verkorpert sich mancherlei Lehrreiches. Eine Anzeige wie viele, so scheint es vielleidit bem unb jenem; unb boch ist bieseibe in ihrem Aufbau von Dutzenb- ware himmelweit entfernt. Alles steht in Beziehung zu- einanber: So ber nach berMobe gekleibete Herr bem Text zu- gewanbt, bie hinweisenbe Hanb mit bem groBen „So!!!" unb weiter konnen auch Sie sich kleiben ber klein- zeilig gehaltene erlauternbe Text unb schliefilich bas bie BilbgruppeabschlieBenbe.sehr apart herausgehobene„billig Soiche Werbungen sinb immer erfolgreich, weil sie psycho- Iogisch gewertet sinb. Mit Ausnahme bes ber Mobe unterworfenen Bilb- slockes ist alles im Satz leicht herzustellen; bas gilt auch von bem Stichwort „billig!", benn verschiebene unserer GieBe- reien warten ja mit hanb- schriftahnlichen Sdinitten auf. Einen Pfeil zum britten Beispiel hat sicher jebe Druk- kerei in ihren Materialbestan- ben; wenn es kein zeitgemaB stilisierter ist, so ist jeber wirk- liche Akzibenz- unb strebsame Anzeigensetzer sicher in ber Lage, ihn zu zeichnen, also ganz nach Wunsch zu formen, unb in Blei ober Tonplatte zu schneiben. Auch ohne Material zu Bogensatz wirb ein zeitgemaBer Betrieb nicht gut sein konnen; oftmals kommt ber Setzer iibrigens schon mit Kartonstreifen sehr gut zuwege. Die Beispiele bieser unb folgenber Seite zeigen bie Schlagwortreklame in verschiebenartigster Aufmachung. mm

Deutscher Buch- und Steindrucker de | 1923 | | page 46