Okt. 1923 DEUTSCHER BUCH- UND STEINDRUCKER DiidierecKe id Ein^ange 5 Wanderschaft. Von Wilhelm Eule. Aus benTage- buchern eines fahrenben Buchgesellen. Verlag bes Bilbungsverbanbes ber Deutschen Buchbrucker, G. m. b. H., Leipzig. In frischem Tempo, lustigen Muts und mit offenem Blick fur alles Interessante, wie es dem Wanderer ziemt, zieht dieser bildungshungrige und wissensdurstige Junger Gutenbergs in zwei Reisen durch Deutschland, Belgien, Frankreich, Italien, Osferreich und bie Schweiz. Ehrwurdige Statten ber schwarzen Kunst unb lanbschaftliche Sehenswiirbigkeiten folgen sich in bunter Reihe wie bie hellen unb triiben Stunben, bie ben Reiz bes freien Wander- burschenlebens ausmachen, unb sehnsuchts-, wehmutvoll benkt ber Leser unb ehemalige ,,Kunde" seiner eigenen bezennienweit zuriickliegenben ,,Tippelei". Moge biesem interessanten, auch typographisch guten unb mit flotten Skizzen versehenen Buche ber verbiente Erfolg beschieben sein. K. 75 7ahre Magbeburger Buchbrucker. Festschrift zum 50jahrigen Bestehen bes Magbeburger Ortsvereins im Verbanbe ber Deutschen Buchbrucker. VerfaBt vom Rebakteur bes ^Correspondent Willi Krahl. Textlich fur bie Geschichte bes Buchbrucks in Magbeburg unb ber Organisation wertvoll. Buchtechnisch nicht ganz auf ber Hohe, trotzbem es ein Wohlfelddruck ist, ber eine neue Schrift zeigt, bie wir noch nicht kanntenbie Nova-Antiqua bes Hauses Bertholb. Die schone splenbibe breite Schrift verliert ihre Wirkung burchaus, weil ber Papierranb zu knapp ausgefallen ist unb weil bie Zeilen zuwiber bem Charakter ber Schrift zu eng gehalten sinb. Man hatte lieber einen kleineren Grab wahlen sollen, wenn am Format nichts zu andern war. Womit nicht gesagt sein soil, baB zu wenig schwer leserlicher Nonpareillesatz geboten ist. Es ist boch immerhin ein Buch, bas gelesen werben soli unb bessen Seiten nicht nur einen guten Gesamteinbruck hervorzurufen haben. Die Ahlspitze. Humoristische unb satirische Fest- zeitung fur Schwarzkiinstler. Herausgegeben anlafilich bes fiinfzigsten Stiftungsfestes bes Ortsvereins Magbeburg im Verbanbe ber Deutschen Buchbrucker. Wir gratulieren bem riihrigen Verein an bieser Stelle. Wenn alle Sparten berartig reiche Drucksachen beorbern, kann bas Gewerbe balb wieber Uberstunden einlegen. Aber nebenbei: Hat Kollege E. K. sich ben Ahlstich so einfach gefallen lassen? 60 Jahre Arbeit in Krieg unb Frieben. R. Boil, Buchbruckerei unb Verlagsanstalt in Berlin. Gelegentlich bes 60jahrigen Jubilaums ber bekannten Berliner GroBdruckerei erhalten wir eine bibliophile Festschrift, bie unsern Ungeteilten Beifall finbet unb wohl jebem Fathmann imponieren wirb. Im Buch kommt bie Konig - Fraktur von Lubwig Mayer, Frankfurt a. M., wunberbar zur Geltung. Die prachtvollen Ab- bilbungen ber verschiebenen Inhaber, besonbers aber bas farbige Blatt (,Unter ben Linben 23 im Jahre 1863" mit bem bamaligen Druckhaus ber Firma Boll, unb nicht zuletzt bas eble Papier machen ben Banb zu einem interessanten, prachtigen Erinnerungs- werk. In groBen Ziigen zieht bie Geschichte bes Hauses Boll an uns voriiber, bas heute bekanntlich zu einer ber groBten unb leistungsfahigsten Druckereien ber Reichshauptstabt gehort. Die Schrift, ihre Gestalt und Wirkung. Unter Biesem Titel gibt Bie BuchBruckerei Otto Regel G.m. b. H., Leipzig, eine Schriftprobe heraus, in ber nach IBeen Bes bekannten Qraphikers Curt Reibetantz ein vollkommen neuer Weg beschritten wurDe. Es wirB in Bem hervorragenB unB mit kiinstlerischem VerstanBnis ausgestatteten Buche Bie Schrift nicht in Ber bisher iiblichen trodcenen AneinanBerreihung Ber Schrift - graBe unB Schriftfamilien gezeigt, sonBern in einer Fiille von AnwenBungsarten fur Bie verschieBensten Zwecke. Auf Biese Weise ist Bas Buch zu einem Ratgeber fur alle Drucksachen- verbraucher geworBen, wie man ihn iBealer nicht wiinschen kann. Der QualitatsgeBanke Burchzieht Bas hiibsdie Buch unB zeigt, wie Druck unB Schrift als hervorragenBe Werbemittel Ben Zwecken Ber vornehmen Reklame Bienstbar gemacht werBen. Die 16 schdnsten Schriften fiir zeitgemafie Drucksachen her Buch- unO Kunstbruckerei Carl Heiner, Ilmenau. Anmutig wie eine bibliophile Drucksache Ber Offizin Klingspor erscheint Biese Werbeschrift. Mancher wirB sagen: ,,Was kann aus Ilmenau Gutes kommen?" Aber trotz alleBem, Bieses Heft sowie auch Bie weiter eingesan&ten Drucksachen sinB BermaBen auf Ber Hohe, BaB sie Ben Konkurrenzvergleich mit jeBer GroB- staBt&ruckerei aushalten, aber auch mit jeBer. Wir begluck- wiinschen Bie Druckerei zu Bem strebsamen Personal, mit Bem solche Spitzenleistungen erzielt sinB. A Dash through Europe. Von EdmundG.Gress, Herausgeber bes American Printer. Verlag Oswald Publishing Co., Neuyork. 21/, Dollar. 1923. Der Titel Bes Buches ist glucklich gewahlt. Das heiBt GeBankenstrich, aber auch Parforcetour. Eines Ber seltenen Wort- spiele also, Bie Burch fclbersetzung nicht verlorengehen. Gress ist ein Charakter, Ber klar unB sdiarf Bie Dinge Burchsieht, iiberall seine eigene Meinung behalt unB Boch allem Bie gute Seite abzugewinnen versteht. Der Stil seiner ReiseschilBerung ist originell, unB sein Kommentar fallt weit aus Bem Rahmen Ber Reisebriefe von Journalisten gewohnlicher'OrBnung. Erstaunlich ist Bie Zeiteinteilung, Bie ihm erlaubte, Bas Wesentliche zu sehen. Die frischen EinBrucke, Bie Gress iiberall empfangen hat, versteht er auf seine Leser zu ubertragen. Sie brachten uns, Bie wir vor Jahren Besselben Wegs gefahren kamen, manche schone Er- innerung. Wertvoll ist ferner, BaB Gress auf seiner Wan&erung Ben Drucker unB Biidierliebhaber nie vergifit, man finBet ihn immer Babei, Bas Historische unB Fachliche aus Ber Spreu heraus- zufiltern, alles mit kostlichem Humor, wie wir ihn von Amerikanern sonst nicht kennen. Kollege Gress hat ein Buch zusammengestellt, Bas Bes Lesens wert ist. Die vielen Liebhaberaufnahmen Bes Autors machen es Boppelt interessant. SdiaBe, BaB Ber Preis in Bie Milliar&en geht un& es somit fur Beutsche Leser unerschwing- lich macht. This is very serious inBeeB. Graficka Revija, Zagreb (Agram). Diese Graphische Revue, Bie monatlich erscheint, ist Bas Fach- organ Bes VerbanBes Ber graphischen Arbeiter unB Arbeiterinnen Jugoslaviens (Savez grafickih raBnika i raBnica Jugoslavije) unB wirB von Biesem herausgegeben. Die uns bisher zugegangenen Hefte zeichnen sich Burch geschmackvolle unB kiinstlerische Aus- stattung in jeBer Beziehung aus unB haben unsere voile An- erkennung. Die Zeitschrift ist ausschlieBlich Bazu bestimmt, Ben MitglieBern Bie moBerne Richtung Bes BuchBruckgewerbes sichtlich vor Augen zu fuhren unB Bas graphische HanBwerk zu forBern. Man erkennt sofort, BaB hier kompetente Fachleute Bie Regie in HanBen haben, Bie tatsachlich ein inhaltlich unB kiinstlerisch hochstehenfles Organ herausbringen. Universal-Umrechnungstabelle. Verlag bes Bilbungsverbanbes ber Deutschen Buchbrucker, G. m. b. H., Leipzig, SalomonstraBe 8. Grunbzahl 10 Pf. Diese Umrechnungstabelle ist hanblich im Format unb praktisch im Gebrauch burch bie iibersichtliche Anorbnung ber Golbmark- zahlen. Die beigefiigten Beispiele geben ein Bilb von ber Ver- wenbungsmdglichkeit, bie burch Vervielfaltigung ber Zahlenreihen auf jeben gewiinschten Dollarstanb unbegrenzt ist. Aus ber Volkswirtschaft ber RSFSR. Heraus gegeben von ber Hanbelsvertretung ber RSFSR in Deutschlanb. Berlin 1923. Eine interessante Publikation, Bie geeignet ist, manches schiefe Urteil iiber Bas RuBlanB von heute richtigzustellen. Wer sich iiber HanBel, InBustrie, Im- unB Export, Transport usw. Ber Sowjetstaaten orientieren will, Bem sei Biese Veroffentlichung auf Bas angelegentlichste empfohlen. Wir verweisen auch auf Ben besonBern Artikel im Heft. Der WeiBe Ritter Verlag, Berlin C 19, Alte Leipziger StraBe 10. Heidelberg Darmstadt Danzig. Sedis brei- unb vierfarbige Blatter von Originalsdinitten gebruckt unb signiert von Ulrich Hallerstedt. Die Drei Sonetten Kranze. Von Hanns Meinke. Shake speare, Michelangelo unb Nietzsche als bauernbes Denkmal liebenber Verehrung gewibmet. Die Flucht des Dionfsos. Ein Vorspiel zu einem Reigen. Von Hanns Meinke. Wurbe im Herbs! bes Jahres 1919 als britfes lyrisches Flugblaft ber Merlin-Presse in 300 Exem- plaren auf Wolunbur-Japan gebruckt. Vom Verfasser hanb- schriftlich signiert. Gesichte und Gesange des Kindes Merlin. Von Hanns Meinke. 1923 in ber Merlin-Presse. Eine Reihe Terzinen, vorziiglich gebruckt in ber Graphischen Kunstanstalt Heinrith Schiele in Regensburg. Zarathustras Geburt. Widmungen. Zwei lyrische Flug- blatler ber Merlin-Presse. Gebichtet unb geschrieben von Hanns Meinke.

Deutscher Buch- und Steindrucker de | 1923 | | page 7