DIN-Erclass Papiere und Kartons Richard Claassen Nachfolger DIN-Erclass-Papier IV ach zahlreichen Ministerialerlassen und Verfiigungen der Grofiindustrie (Seite 2 bis 4) werden, um den Papierverbrauch allenthalben wirtschaftlicher zu gestalten und den Bediirfnissen der Zeit anzupassen, die vom Normenausschufi der Deutschen Industrie Dinorm Berlin NW 7, Sommerstrafie 4 a festgelegten Dinformate nach DIN 476 eingefiihrt. Ich habe mich deshalb entschlossen, eine reichhaltige Auswahi von Papier Kartons, Briefhiillen usw. in Dinformaten auf Lager zu halten. Ich bin in der Lage, fur s'dmtliche Dinformate nach DIN 476, Reihe A, Papiere in folgenden Sorten von meinem Lager ohne Preiserhdhung zu liefern: Schreibmaschinen-, Hartpost-, Durchschlag-, Schreib-, Abzug- und Biicherpapier, Normalpapier, Postkarten-, Aktendeckel- und Schnellhefter-Kartons, Registerkarten- und Manila-Karton, Prospekt-, Druck- und Kunstdruck- papier, Zeichen-, Oelpaus-, Millimeter-, Lichtpauspapier, Briefumschlage, Lohnbeutel, Losch- und Kohiepapier. Bei Bedarf bitte ich Angebote von mir einzuholen. Sonderanfertigungen von DIN-Erclass-Papieren in anderen Sorten kann ich jederzeit schnellstens liefern. Ich mache noch ergebenst darauf aufmerksam, dafi mein bereits bei vielen Firmen der Grofiindustrie eingefiihrt ist. Nach den Ver- offentlichungen der Reichs- und Staatsbehdrden ist damit zu rechnen, dafi bei zahlreichen Behorden und Dienststellen die Dinformate bald ofjiziell eingefiihrt werden. Es ist nur eine kurze Uebergangszeit fiir die Aufarbeitung der alt en Formate in Aussicht genommen; daher empfiehlt sich auch fiir Sie moglichst jetzt schon die Umstellung auf die neuen Dinformate. Ich bitte bei Bedarf um Ihre gefalligen Auftrdge und stehe Ihnen gern mit jeder gewiinschten Auskunft zu Diensten. Bitte, beachten Sie die Ausfiihrungen auf den folgenden Seiten. Fabriklager von Papierfabriken und Papier-Grofihandlung Berlin SW6I, Gitschiner Sfrafie 13 Fernruf: Moritzplalz 9076 u. 10695 Drahtwort: Ougapapier Berlin. Erclass-Prospekt-Papler PIN. Format AS

Deutscher Buch- und Steindrucker de | 1923 | | page 63