LITER ATUR-NACHWEIS Nov. 1923 DEUTSCHER BUCH- UND STEINDRUCKER 129 A. Typographic und Bunfdrudf. Die vielen Anfragen aus alien Weltieilen nach Fachliteratur und die Tatsache, daft alle vorhandenen Verzeichnisse und Listen vollstandig veraltet sind, haben uns veranlaftt, zu Nutz und Frommen der Fachwelt diesen HiiBiHmiiiiHiijiiijiiHiiiitiiiiiiiiitiiiiittiniiiiiiitHiiiiiiiitiiiijiiniiiitiiiwiiiiiiitHiiiiiiiiiiiiiiiiittiiiniitiiiHiMHTiiiiiiiHiniiiiiiHitiitJtHiiilitHnnitiiiiHiHifiiiiiiiiniiHiiifHi zusammenzustellen, wobei wir die modernen Reproduktions-Verfahren besonders beriicksichtigt haben. Die angegebenen Preise sind Goldmarkpreise 5% ftlr Porto, Verpackung und Versandspesen. Samtliche Biidier kdnnen durch unseren Verlag zu Originalpreisen bezogen werden. Ausland in Auslandswahrung 1 M. 1 holl. Gulden (hfl.), umgeredinet in die be- treffende Landeswahrung. (Nachdruck verboten!) Deufscher Buch- und Steindrucker Berlin SW 61. Typographischer Unterriditsstoff. Von Albert Engelhardt Tell I ge- bunden 3 M. Ein Lehr- und Faxitbuch fur Fadi- und Fortbildungs- schullehrer. Mil 30 Tafeln im Text, zahlreichen Abbildungen und Beispielen. Das Handbuch fur Buchdrucker. Von Friedrich Bauer Theorie und Praxis des Maschinenmeisters. Drltte, neubeaibeltete Auflage mil Hunderten von Abbildungen im Text und 57 Beilagen in Ein- und Mehrfarbendruck. Preis in dauerhaftem Bande 4 M. zuziiglich Ver- sandkosten. Inserate. Satzinserate aus der Praxis der Tageszeitungen gesichtei und ausgewahlt. Von A. Wendler. Preis pro Exemplar 1 M. Kursus im Entwerfen und Seizen wirkungsvoller Inseraie. Von A. Wendler. Sechs instruktive Lehr- und Ubungshefle, fur jeden Setzer auberst wertvoll. Preis komplett 3 M. Linienlehriafeln fur Akzidenzsetzer. Eine werivolle und fur jeden strebenden Setzer wichfige Sammlung zahlreicher Anwendungsbeispiele. Von A. Wendler. Serie 1 und 2. Preis pro Serie 1 M. Zeitungsinserate. Von A. Wendler. Eine Sammlung interessanter Zeifungsinserate fur Zeitungsdrucker und Verleger, Inseratzeichner, Akzidenzsetzer und Inseratsetzer. Serie 1-4. Preis pro Serie 1 M. Alliagsakzidenz. Beispielgebende Arbeiten des taglichen Bedarfs. Typo- graphische Gesellschaft Graz. 4000 K. Anleiiung zum Satz mathemat. Werke. Von Geidel. Geheftet 0,30 M. Der Satz des Englischen. Von Goebel. Geheftet 0,25 M. Unierrichisbriefe fur Buchdrucker, herausgegeben vom Technikum fur Buchdrucker in Leipzig. Dieses einzigartige Unterrichtsmaterial besitzt einen guten Namen in der Buchdruckerwelt. Es leistet fur die Heranbildung des gewerblichen Nachwuchses ganze Arbeit und vermittelt dem berufstuchtigen, vor- geschrittenen Fachmann eine Beherrsdiung der buchgewerblichen Grund- lehren und Techniken, welche ihm ermOglicht, in alien Satteln zu reiten. Der in den Unterrichtsbriefen gebotene Lehrstoff ist billig und fur jeden Fachmann je nach der besondern Art seiner beruflichen Betatigung er- reichbar, weil er auberst zweckmabig zergliedert ist. Die stoffliche Be- handlung eines jeden Unterrichtsbriefes besteht in leichtfablichen, in- struktiven, textlichen Abhandlungen und zahlreichen, aus der Praxis ge- griffenen bildlichen Beispielen. Auf vielen technischen Gebieten, welche die Unterrichtsbriefe in ihrer erschfipfenden Weise behandeln, sind sie der einzige vorhandene fachliche Lehrstoff. Inhalt der einzelnen Unterrichtsbriefe: Serie A. Fur Setzer. Brief 1. Zur Geschichte der Buch- druckerkunst. 2. Das Schriftmaterial. 3. Die Utensilien der Setzerei. 4. Das Setzen im allgemeinen. Die Satzregeln. 5. Die Kunst im Buche. 6. Der Werksatz. 7. Der Satz von Prachtwerken. Der Gedichisatz. 8. Der tabellarische Satz. 9. Der Katalogsatz. 10. Der mathematisdie und Musiknoten-Satz. 11. Der Titelsatz. 12. Der Buchtitel und der Buch- umschlag. (Doppelbrief.) 13. Der Akzidenzsatz. Der Stil. 14. Die Grundzfige der Or- namentik. 15. DietypographischeSkizze.- Der Goldene Schnitt. 16. Der Briefkopf in seinen ver- schiedenen Arten. Neu be- arbeitet. 17/18. Die Adreb-. Avis- und Geschaftskarte. 19. Die Visitenkarte und ihre Spielarten. 20. Der Satz von Briefen und Zirkularen. Brief 21Die Prospekte. - Die Plakate. 22. Der Satz von Rechnungen. 23. Der Satz von Quittungen und Wechseln. 24. Die Aktien, Urkunden und Diplome. 25. Das Programm und die Vereinsdrucksachen. 26. Der Satz von Speise-, Wein- und Janzkarten. 27. Herstellung von Zeitungen. Der Zeitungs- und Inseraten- satz. 28/29. Der Fremdsprachliche Satz. 30. Die Setzmaschinen. Serie B. Fur Drucker. Brief 1. ZurGeschichie desDruckes. - Die Tedinik des Druckes. Die Handpresse. 2. Die Tiegeldruckpresse: a) wagerechtes Fundament, b) senkrechtes Fundament. 3/4. Schnellpressen. 5. Verschiedene Systeme der Schnellpresse. 6. Die Doppelmaschine. Die Zweifarbenmaschine. - Die Bogenanleger. 7. Die Rotationsmaschine. 8. Verschiedene Systeme der Rotationsmaschinen. Brief 9. Das Papier und seine Be- handlung. (Doppelbrief.) 10. Die Farbe und die Walzen. 11 Formatmachen, Ausschieben und Schlieben der Formen. 12. Das Drucken an Hand- und Schnellpressen. 13. Der Werkdruck (Stereotyp- platten). 14/15. Der Akzidenzdruck. - Ver schiedene Druckarbeiten. Kopierdruck. 16/17. Der Illustrationsdruck. 18/19. Farbenkunde und-druck. 20. Der Druck an Rotations maschinen. Brief21. Der Farbenbilderdruck. 22/23. Der Irisdruck. Der Pragedruck. - Der Bronze- und Blattgolddruck. 24/25. DasZeichnenu.Schneiden von Tonplatten. 26/27. Die Arbeiten nach be- endigtem Druck. Die Be- handlung fertiger Druck- sachen.Trocknen Glatten Gummieren Lackieren Parffimieren Hilfs- maschinen zum Numerieren Perforieren Stanzen Falzen Schneiden. 28/29. Die Stereotypic. 30. Bestimmungd.Druckpreises. Die ganze Sammlung umfabt 30 Briefe fur Setzer und 30 Briefe for Drucker. Grundpreis pro Lieferung 50 Pfennige mal Teuerungszahl des Bfirsenvereins. Sammelkasten in Ganzleinen lieferbar zu Serie A und B 1,25 M. mal Teuerungszahl des Bfirsenvereins. Porto und Verpackung werden zu den Selbstkosten berechnet. Der Maschinenmeister an der Tiegeldruckpresse. Mit 35 Ab bildungen im Text und einem Anhang fiber das Gieben der Walzen. 3. Auflage. Ein Speziallehrbuch fiber das Arbeiten an der Tiegelpresse in der gleichen vortrefflichen Art wie dieses Werk gibt es nicht. Der gesamte Stoff wurde vom Obermaschinenmeister Curt Peiser neu bearbeitet und erganzt. Preis des in biegsamen Pappband gebundenen Exemplars 1,50 M. Der Maschinenmeister an der Schnellpresse mit einem Anhang: Die Bogenanleger, von Curt Peiser, Obermaschinenmeister. In ausfuhrlicher Weise behandelt dieses Buch die gesamte Tatigkeit des Maschinen meisters an der Buchdruck-Schnellpresse. Die darin gegebenen An- regungen dfirften nicht nur dem Lernenden, sondern audi jedem Maschinenmeister sehr von Nutzen sein. Preis des in biegsamen Pappband gebundenen Exemplars 1,50 M. Das Ausschiefjen der Formen. Technisdies Hilfsbuch ffir Druckerei- leiter, Faktoren, Maschinenmeister und Lehrlinge. Neu bearbeitet von Curt Peiser. Das Werkdien enthalt 100 Formen-Sdiemata und Beispiele nebst zahlreichen technischen Winken und Erklarungen. Es ersdieint bereits in 9. Auflage und ist als zweckmabigstes Hilfsbuch in jeder Druckereibibliothek zu finden. Preis 1,50 M. Die Komposiiionswalzen und ihre Behandlung. Von Waldow. Broschiert 0,50 M. Leitfaden fur das Studium der Schnellpressenkonstrukiion wie ffir das spezielle Studium aller einzelnen Teile der Zylinder-Schnellpresse und deren Behandlung. Belehrung fiber Zylinderaufzug, Mischung, Gub und Behandlung der Walzen usw. Von A. Waldow. 3. Auflage. Mit 70 Abbildungen. Broschiert 2 M. Der Lehrgang des Budidruckers in Fragen und Antworten. Speziell ffir Lehrlings- und Gehilfenprufungen im Buchdruckgewerbe eingeriditet, nebst einer Ordnung ffir die Gehilfenprfifungen. Heraus gegeben unter Zustimmung und Mitwirkung des Deulsdien Budi- drucker-Vereins. Band 6: Der Schriftsetzer. Band 7: Der Drucker. Gebunden jeder Band 1,50 M. Hilfsbuchlein fur Setzer und Drucker von Alex. Waldow. Ffinfte, neubearbeitete Auflage von Georg Maser. Eine Zusammenfassung aller wichtigen Satz- und Druckregeln in knapper, leichtverstandlicher Form. 1 M. Praktische Anleitung zur Stereotypen-Giefjerei. Von Isermann. Dritte, vermehrte und verbesserte Aufhge, bearbeitet von Chr. Hohn und H. Sdiwarz. Mit vielen Abbildungen im Text und auf Tafeln. Geheftet 1,50 M. Lehrgang fur Buchdrucker. Von W. Krefting und W. Patter. 12 Tafeln in mehrfarbiger Lithographie in Mappe. 1 M. Der Satz und die Behandlung fremder Sprachen. Ein Hilfsbuch ffir Schriftsetzer und Korrektoren. Unter Mitwirkung tfichtiger Fachgenossen bearbeitet von Wilhelm Hellwig. Vierte, erweiterte Auflage. X und 300 Seiten gr. 8° gut gebunden. Preis 2 M. Satz- und Druckmusterheft. Mit vielen farbigen Abbildungen und Satzbeispielen. 1 M. 17

Deutscher Buch- und Steindrucker de | 1923 | | page 75