Ra/tphot KUNO BERGMANN u mmËÊÊM mm a R 0. H KUNST rriDRUCK mmi ésm\ ÏS&P&' ïx£%& vw5«;S; f-M mmm Örucfz verf af) ren autfphotograph, Omnd/ages mitbcffer Origfnaltreue boher larbenpracfib-* und dabei gro/ber* Wohlfeimeif7> BERLIN SW68 KOCHSTR.5 SPEZIALITAT WIRKUNGSVOLLE MOD. KATALOGE PROSPEKTE ZEITSCHRIFTEN gg Pramiiert mit dem goldenen Diplom des Vereins d. Berl. Kaufleute u. Industrieller und künfflerilche Eigenarf unferer Erzeugnïffe iff anerkannf. Schriften, Schmuck und Vigneften ferfïgen wïr nur nach Enlwurfen erfter Kunfller, wie Prof. Chrïftianfen, Prof. Ehmcke, M. Jacoby=Boy, Prof. F. W. Kleukens, K.Maffhies und anderen. Verlangen Sie die SpeziaPProben. Wïr fenden fie Ihnen auf Verlangen koftenlos. Frankfurt am Maïn*Sud KfóyünÈ 5om mcrlad r£?Jv>.V> '■■<rir» yWSir.-A' A"' SJgjgi Vi ,>/C. _v-y^M^-Ci .-Ar. _s w- .rv w £\v> Anwendung dieses Veriohrens siehe in der Beilage vor Seite 217. iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiitiiiiniiiiiiiii iiiiiiiiiiiiiiiiinii Bravour, gezeidanef von M. Jacoby-Boy

Das Plakat de | 1913 | | page 66