AMTLICHE GRAPHIK FÜR DEN EMPFANG DES KÖNIGS VON AFGHANISTAN Der Besuch, den das afghanische Königspaar Deutschland abstattete.undderfeierlicheEmpfang, den ihm die Reichsregierung in Berlin bereitet hat, brachte ftir die Gebrauchsgraphik eine Reihe von Auftragen verschiedenster Art mit sich. Die Neuartigkeit des Anlasses, nicht zuletzt aber auch die höfliche Beachtung der den Besuchern hei* mischen Formen, die bei Staatsempfangen Tra» dition ist, machten diese Aufgaben, vor die die Künstler ziemlich plötzlich und unvorbereitet ge» stellt wurden, besonders reizvoll, zugleich aber auch recht verantwortungsvoll, denn es gait so» wohl die Grundlage einer ganz neuen Tradition zu schaffen, als auch zu zeigen, dafi man auf dem Gebiet der amtlichen Formgebung aus der Zeit des Experimentierens heraus ist und bereits die Erfiillung bestimmter Anforderungen von einem Kreis hierfiir besonders geeigneterGraphikerohne weiteres erwarten darf. Es soil hier ein Teil der für den Königsbesuch ausgeführten künstlerischen Arbeiten auf graphischem Gebiet den Fachleuten und weiteren Kreisen bekanntgegeben und kurz besprochen werden. Dr. KURT BIEBRACH Die Urkunde, mit der die Technische Hoch» schule in Berlin dem afghanischen König Aman» Ullah die Würde eines Doktor»Ingenieurs ehren» halber verleiht, ist die ernsteste und feierlichste der ausgeführten graphischen Arbeiten. Professor Ernst Böhm schuf ein Pergamentblatt, bei dem der strenge und bei allerZurückhaltung doch reich wirkende, festgefügte Rahmen mit seinen an den Orient anklingenden, ornamentalen Motiven mit dem Text und seinen überaus klaren schwarzen, roten und goldenen Schriftzeichen zu einer vor» bildlichen Einheit zusammenklingt. Das sparsam verziert in Leder gebundene Pro» gramm des GroBen Zapfenstreichs am 22. Februar schrieb Johannes Boehlartd. Seine bewahrte Schrift» kunst fügte den sicherlich schwer zu meisternden Programmtext, vielleicht etwas mühsam zu lesen, zu graphisch glücklich wirkender Geschlossenheit in den Block. Der feine, zurückhaltende Anklang an Altmodisch»Soldatisches, das einem Zapfen» streich eigen ist, macht die Arbeit besonders liebenswürdig. Mit der Aufgabe, die von der Reichsdruckerei 63 Landeswappen von Afghanistan ZEICHNUNG VON FRANZISCA BARUCH

Gebrauchsgraphik de | 1928 | | page 117