y sT ausgezeichnet gedruckten Menukarten für die feier» lichen Abendessen zu zeichnen, wurde Marcus Behmer betraut; der intime Reiz und die orienta» lisch spielende, versonnene Art seiner Ornamentik liefien ihn dafür besonders geeignet erscheinen. Die Karte für das Abendessen beim Reichsprasi» denten zeigt untereinander im Pragedruck die Standarten des Königs von Afghanistan und des deutschen Reichsprasidenten innerhalb einer ru» higen Flache, rhythmisch ausgezeichnet über» sponnen von einer Art arabischen Bandwerks, gold auf blaögrünem Grund. Die Lösung scheintaufier» ordentlich glücklich. Die Karte mit der Speisen» folge für das Festessen im Reichskanzler»Palais öffnet sich zweiteilig in der Mitte; die sich so er» gebenden schmalen Teile sind als Füllungen ruhig und gleichförmig mit einer Art persischen Zier» werks geschmückt. Das Orientalische klingt stark in der Führung der teilenden, verschieden getönten Bander an. Ausgespart sind nur die mittleren Wappenfelder und die Flachen für die wenig be» tonten persischen und deutschen Aufschriften. Der hohe ornamentale Reiz der persischen Schrift» zeichen kommt hier besonders gut zum Ausdruck. Die von der Staatlichen Porzellanmanufaktur Berlin hergestellten Dosen Geschenke für den König und sein Gefolge sind ebenfalls nach den Vorlagen von Marcus Behmer bemalt. Die obere Seite zeigt in einer der Technik angepaBten orna» mentalen Umrahmung die Wappen von Afgha» nistan und Deutschland, dieses in Anlehnung an den sich gut ins Oval fügenden für Amtsschilder verwandten Adler, jenes nach der von Franzisca Baruch gezeichneten (ebenfalls abgebildeten) sehr klaren Lösung der ziemlich komplizierten und wenig schmiegsamen Anhaufung von Symbolen. SchlieBlich sei die Flagge des Königs nochmals vorgeführt, da sie, im Gegensatz zum afghanischen Wappen, in ihrer Anordnung der drei Motive gekreuzte Sabel, Kopfbedeckung und Sonne mit Strahlenkranz eine auBerordentlich klare und eindrucksvolleLösungbietet, ebensowiedienuraus Schriftzeichen bestehende, graphisch ausgezeich» nete Rückseite. 64 1S*LIN. 22.fEIIUAI l»ll F e s t e s s zu ohrcn /hrei-yi Mesfafen des^ünigsund CerEAonigm von honisfan den 2s^»^bruar Menukarte für das en beim Reichsprasidenten ENTWÜRFE VON MARCUS BEHMER Menukarte für das Festessen beim Rcichskanzler

Gebrauchsgraphik de | 1928 | | page 118