Vins rouges de Bourgogne ins rouges COTE DE BEAUNE COTE DE NlilTS Chilr«U LiHotW CbilMU Lafitr. Grand i'oramard Echêaeaox Graad Via Pomnurd Epenots Grand Pummard Carton Charlemagne SaintJaapam Qtambertin Muaigny Grand Via Chateau Cariwmueox.. -• Chateau Lar.wjue Chateau Grand i'uy Ducaaae (bateau S«Hitard l.hijeaa Rijirau - laB bateau Trotanoy II Chateau La Tour Camel Cb» du Marquis Chit. Muulon d'Arwailh«< I Chit. Malarm Lagrav ièr» I Cdiilr.au Lrotilh 1 H Chateau i m Co* d'Ealonrnei I Chit. Gruaud Larose Sarj Chat. Gruaud I.arose Fan H Chateau I'irhon Lalande Chateau I-aiour H Chateau Mouton Kothwh H Chateau Lafilc. H Chateau Marpam Cb# Fouitei Chateau Chcvai Wan. C hateau Petit Village.. I Chateau Ausotie "bateau Grand I'uy Duct Jllustration Loupot Atelier Die Sammlung „Monseigneur Ie Vin", jetzt vergriffen und von Liebhabern gesucht, behandelt alle Weingegenden Frankreichs und stellt wohl das gewissenhafteste Studium dar, das je von Weinen, ihren Qualitaten, Ursprungsgegenden, Jahrgangen usw. gemacht worden ist. Das Sujet war für die Wahl der Jllustrationen, Einteilung und Typographie bestimmend, Marcel Jeanjean hat die Geschichte des Weines im Stile alter Blatter von Epinal mit lebhaften Farben in der alten, naiv humoristischen Art illustriert. Die Bilder zu den Bordeaux-Weinen stammen von Pierre Lissac, der die aristokratische Vornehm- heit alter Schlösser neu aufleben lafit: die Vornehmheit des Weines von Rasse. Mit Armand Vallée reisen wir nach Burgund, dem Lande der farbenfreudigen und temperamentvollen Menschen und Weine. Carlègle zeigt uns das weinbauende Frankreich, seine wunderbaren Landschaften und köstlichen Frauen, amüsante Erinnerungen aus der Vergangenheit. 52 Cbiteau 1 I 5« Chat.'au I Chateau I Vina rouges de Bordeaux 1918 Chateau Haut-Batlly X J# s Chilean Baut-Brion t t Chateau AuwoeX 1917 Vins blancs de Bordeaux Chateau Oimeo» Chateau Vtgnean. '0® Chateau Yquem.. ir '25 Chateau Auootie Chilea Chateau 111 Chateau Aj Chateau B Out- Gru Chateau I' Chilean 1. Chateau 1, Chateau A Chilean I Chateau A

Gebrauchsgraphik de | 1931 | | page 74