DORTMUND LEHRANSTALTENI Academies plak* yermanX;; LUDWIG HOHLWEIN PLAK AT AN S C H L AG U N TE R N E H M U N G E N IN DEUTSCHLAND in FR.WILH. RUHFUS DORTMUND Stadtisches Anschlagwesen Jetzt 300 Saulen und Tafeln. PFMZlSCHER ÏNDUSIRiEBEZÏRK H AMB U RG VORDER fr I lUDl TADT |EIN HOENICKE KYPKE LVDWtfe* 1TT-1TTWi UZI Phönix Illustrationsdruck und Verlag G.m.b.H., Verlagsabteilung Berlin SW61 v»V»V»V»V V* 'AV.W.VAW.W.' W.'.'.W.W mVA «V» »V»VAV.V.V.V 538000 Einwohner WORMS I&NTHM. SPEVtR Hoch- und Untergrundbahn Strafienbahn Auto-Omnibusse Anschlagtafeln Anschlagsaulen Hamburg 1 Mönckebergstr. 31 STAATL. AKADEM1E FÜR GRAPH. KÜNSTE U. BUCHGE WERBE LEIPZIG Director: Prof. Dr. Walter Tiemann ENTWURFKLASSEN U. WERKSTATTEN in Schriftkunst, Typographic, Buchdrudc, Buch- Ausslattung, Illustration, Gebrauchs-Graphik, Buchbinderei,freic Graphik, Holzschnitt,kupfer- stidi und Lithographic. Reproduktionstcchnische erkstatten. Vorbercitender Studiengang Abendklassen. Vortrage und Vorlesungcn TECHNIKUM FÜR BUCHDRUCKER Die Lehranstalt für individuelle Ausbildung Angehöriger des Buchdruckgewerbes und ver- wandter Berufe Verlangen Sie den Lehrplan TECHNIKUM FUR BUCHDRUCKER, LEIPZIG C1 MÜNCHNER LEHRWERKSTATTEN AFRÜHER DEBSCHITZSCHULE MÜNCHEN, H0HENZ0LLERNSTRASSE 21 KLASSEN FÜR: QEBRAUCHSQRAPHIK MODEZEICHNEN, TEXTIL, AKT, INNENDEK0RATI0N EINTRITT JEDERZEIT ILLUSTR. PRO SPEKT FREI Herausgeber Prof. H. K. Frenzel, Einfiihrung von Dr. Walter F.Schubert. Ins Englische iibertragen von H. George Scheffauer Das umfangreiche Werk gibt einen vollstandigen Überblick über das Schaffen des weltbekannten Meisters der deutschen Reklamekunst. Es enthalt insgesamt 432 Seiten in Gro& quart, hiervon 74 Seiten einführender Text in deutsch und englisch. 226 ganzseitige Bildtafeln in bestem Kupfertief» druck und 64 vollfarbige Kunstblatter in ausgezeichneter Reproduktion. Ausgabe A, in Leinen gebundenRM. 36.— Ausgabe B, numeriert 1 bis 100, signiert, in Leder gebundenRM. 90.— Die Lieferung des Werkes erfolgt auf Wunsch auch gegen bequeme Monatszahlungen

Gebrauchsgraphik de | 1931 | | page 117