ULI HUBER Die Generation derGraphiker, deren Ausbildung mit dem direk- ten Ziel zur Reklamegraphik geführt wurde, wachst jetzt immer mehr heran. Es tritt eine gewisse Umwandlung im Stil der Reklame ein. Die Sensationen, die wir früher erlebten, sind nicht mehr so haufig, dafür hat aber der Durchschnittsstil ein betrachtlich hohes Niveau erreicht. Zu dieser Gruppe der jungen erfolg- reichen Graphiker gehort Uli Huber. Professor Schneidler in Stuttgart, der ausgezeichnete Schriftkünstler, war sein haupt- sachlicher Lehrer. Von ihm hat er sorgfaltige und gewissen- hafte Behandlung der Schrift und der Flache übernommen. Alle Arbeiten Hubers sind von grofier asthetischer Delikatesse, die besonders bei den Packungen sehr wertvoll ist. Als moderner Reklamegraphiker arbeitet er natürlich auch mit der Kamera. Die in der Publikation enthaltenen Photographien sind seine eigenen Aufnahmen. Gerade in Zeiten, in denen wilde Sen sationen das Besinnen auf sachliche Qualitatsarbeit so leicht verschütten, ist es notwendig, auf solche Künstler hinzuweisen. H. K. Frenzel The number of artists who are trained with the direct object of making commercial art is increasing day by day. Consequently a certain change in the style of ad vertising is taking place. The sensational advertisements of former times are not as frequently encountered now and the average style has reached quite a high level. Uli Huber belongs to this group of young and successful commercial artists. His chief teacher was Professor Schneider of Stuttgart. From him he learned how to make clean lettering and good layouts. Huber's work stands out prominently, he is particularly good at packet designs. As a modern commercial artist he naturally works with the camera. The photographs reproduced in this publication are taken by himself. In these times, when wild sensations make it more difficult to create realistic high quality work, it is necess ary for the advertiser to pay regard to the work of such artists OS Uli Huber. H. K. Frenzel Werbebrief-Jllustrationen für Primissima-Beften Advertising Letter .Illustrations for Primissima Beds

Gebrauchsgraphik de | 1931 | | page 23