Taglich und stündlich Futura Bauersche GieBerei die Grundlage jeder typographischen Arbeit sieht man die Futura inWerbe- drucksachen aller Art, von der bescheidenen Geschafts- karte bis zum kostspieligen Katalog. In elf der fünfzig schönsten Bücher des Jahres 1931 und in vielen neuzeit- lichen Zeitschriften dient die als Druckschrift. Zeugte der Erfolg im Werbedruck für künstlerischeVollendung und Werbewirksamkeit unserer Futura, so istdiezunehmende Verwendung im Buch und in der Zeitschrift ein zwingen- der Beweis für ihre Vorzüge als Werkschrift, für die an- genehme Lesbarkeit und die Selbstverstandlichkeit ihrer Formen. Wie nur selten eine Schrift wurde unsere Futura Für die SetzmaschineFutura auf Intertype-Matrizen FRANKFURT A-M> BARCELONA - NEW YORK

Gebrauchsgraphik de | 1933 | | page 3