D R E S D y 3UB1LAI SOMM 19 3' AUGUCj DER NST-AU/5ST SEN 1935 RICH NER-3A.HR LLUNG ZM oms&t MAX FELDBAUER, Dresden DORE MONKEMEYER-CORTY, Dresden J ND EINE ZE IT derstAatsoper -RffcHARD WAGNER nDRESDEN 51 i Preisgekrönter Entwurf Professor Die Pramiierung dieser Schmierskizze ist bei den klaren Bedingungen der Ausschreibung so unverstandlich, dafi es überhaupt keinen Ausdruck gibt, der grob genug ware, urn die Verant- wortungslosigkeit des Preisrichterkolle- giums anderen im Wettbewerb befind- lichen guten graphischen und künst- lerischen Leistungen gegenüber zu kennzeichnen. Wettbewerbsarbeit, die vom gericht nicht beachtet wurde ngimDresdnerResidenzschloss Sril bis 1£.September k i ik Septe Preis- 15. Mai bis A u s s t e 11 u n Aussteilung -i Rat hau s iv Dresden 3uni blsl.August

Gebrauchsgraphik de | 1933 | | page 71