FETTE ZABEL ANTIQUA BENZOMAT HAMBURG LUCIAN ZABEL FARBEN Wilhelm Woellmers Schriftgiefterei, Berlin SW 68 liefern seit Jahren den guten Ansfrich 56 W'l w s WIIHELM WOELLMER'S SCHRÏFTGIESSEREI RtHLIN ÏW4S- FWHHHCHSm ttt rrKHttUf, H «*OM*NN SC Proben der fetten ZABEL-ANTIQUA Samples of the Zur Einführung Die stSndigen Bestrehungen, neue und wirklichc A usdrucksmittel auf dem weiten Gebiete moderner Reklamezu finden, wurden von meinem Hause seif Jahrzehnten gefördert. Betrachte» man die groBe Anzahl Werbesdiriften, so wird jeder Fachmann die Schwierigkei» erkennen, auf diesem Gèbiefe eiqe Aufbaoarbei» zu leisfen. Meine jefzt nach ISngeren VorbereHungen fertiggestellte FetteZabel-Antiqua genOgf alien Anforderungen an ZweckmSBigkei» und Schönhei» einer Schrift, weldie fiir die heutige Werbefypographie zur Anwendung gelangen soli. Die Fetfe Zabel-Anfiqua i«» keineType, die nurder Auttalligkeit um jeden Preis dien», sondern sie soli durdi ihre vornehme Ausgeglidienheit und charak - terlstischen Eigenarten in der guten Druckarbei» fiir einen Erfoig werften. In Verblndung mi» der vor Jahresfrist herausgebraditen Zabel-Antiqua und Kurslv lassen sid» Drucksachen mi» eindrucksvollen Satzwirkungen herstellen. Gesdinitten wurde die Garnifur nach Entwürfen des bckannten Berliner Werbegraphlkers Lucian Zabel in 13 Graden von Nonpareille bis Sediscicero. An den hier gezeigten Anwendunyen erkennt man die groBe Ver wendbar- keh dieser Type. Ids bin der fesien Überzeugung. dafi sldi die Fette Zabel-Antiqua einen guten PlaJz un»er den neueren Werbesdiriften erobern wird. Wilhelm Woellmer's Sdiriftgiesserei Berlin SW48 Infolge hervorragender Eigen schaften finden dieS-Farben viel Verwendung zum Ansirich von landwirtsdiaftlidien Maschinen, Haushaltungs-Masdiinen jeder Art.EissdirSnken.Lösdiappara- <en, Spielwaren usw. AuBerdem wird Grundierungsfarbe in dem jewetls gewiinsdifen Farbton zu S-Farben von mirextragefertigt. Seif vielen Jahren werden vom Fachmann dieS-Farben infolge ihrer Qualltat und Ergiebigkeit stets bevorzugf. Sie geben einen har» auftrodcnenden, aber dodi elas»isdien Ansirich, der weder reiBt nodi platz». S-Farben sind wetterbesffindig und garantiert lichtedi», haften auf jede Flache, sodaB sie gleidi gut auf Metall oder Holz aufgeiragen werden kcSnnen. Sie dedcen sofort beim ersten Strich und haben einen hodifeinen bestandigen Glanz. Bernhard Sander rarbenfabrik Berlin SWfO Produkf der Be nzomaf-Brennstoff-Werk Klopffreier, sparsamer Brennstoff für Automobil, Motorrad und Motorboot Tankstellen an alien Verkehrspunkten deufsdier Land- und Wasserstrassen Haupf-Niederlassung und Gross-Tan

Gebrauchsgraphik de | 1933 | | page 76