REISESTEURER Ab Weihnachten bis Ende Marz werden ununterbrocben ein= und zweiwöchige Sportferien organisiert in Gruppen von zehn bis zwanzig Personen. DiePAUSCHALPREISE umfassen Hin= und Rückreise, Pension, Bedienung, Abgaben, Kurs= und Tourenleitung. Besonders wertvoll und zu beachten isf, dab auch die mit Auslandferien verbundenen Skikurse durcb einen hiesigen Kursleiter nach schweizerischer Einheitstechnik geführt werden.» Die mondanen Zentren mit teuren Anlassen und Toilettenzwang werden gemieden. Es sind ERPROBTE, KLEINERE HOTELS mit aufmerksamer Bedienung und guter, reichlicher Verpflegung vorgesehen in zum Teil noch weniger bekannten, aber gerade deswegen dankbaren, schneesicheren Gegenden, wie zum Beispiel Mellau, Wildhaus, Schruns, Parthenen, St. Anfönien, Damüls, Gargellen, Warth, Lech etc. Für SPORTLICHE ABWECHSLUNG, FRÖHLICHKEIT und ungezwungen GEMUTLICHE ABENDE wird gesorgt.o Gerade diese an keine Vereinsmitgliedschaft gebundenen Arrangements ohne Massenabfertigung, aber mit allen Vorteilen der Billigkeit und Bequemlichkeit dürften dem Wunsche vieler Sportier entsprechen. AUSKUNFT UND ANMELDUNGEN jeweilen bis achtTage vor Reiseantritt (siehe Inserate) durch ST. GALLEN NEUGASSE 40 «TELEFON 2434 h r i f t e n Phalanx und halbfe. tie P h a 1 a n x Ge n zsch H e y s e Schriftgiefierei AG, Hamburg

Gebrauchsgraphik de | 1936 | | page 13