Had JtitoUaedt, $ta\iUUdiec Bedoel, VUiChtotty-G Dec gjuU JUnUacdt-Bcu^dsicdds^^ mit dan R-ScUUff Dec gttfe- /Unluicdt-BandsiaUlsdenitt mil dan R-ScUUQf stand, cillt, cibxt ptcfocUct und tocUi in einan Aebeilsganfye. jnut dan R-ScUUff SU soltten das Sine- odec das Andece un&edinyi Ueute node edediyen! Tabcik fiic BandsüMscUnitie TakciktUafie- 5 „Die BciUc du UèeczeuQung." Nun ist es endlich so weit, daB ich meinen Mund aufmachen darf, um Ihnen etwas zu er- zahlen. - Ich werde davon ausgiebigen Gebrauch machen und Ihnen in der nachsten Zeit mit einigen hochaktuellen Begebenheiten aus unserem Arbeitsgebiete aufwarten. Darauf kommt es doch an! - Man ist ein intelligenter Kerl, man hat etwas gelernt und spater das Gelernte durch den eigenen Witz noch vervollkommnet. Tage, Wochen, Monate, Jahre hindurch stehe ich nun im Betriebe. Ich habe vieles gesehen und erlebt und meine Gedanken darüber gehabt und sie zum Nutzen meines Betriebsführers ausgewertet. Daran sollen auch Sie teilhaben, weil es notwendig ist, daB bessere, materialsparende Arbeitsmethoden überall bekannt werden I Fiir heute sage ich Ihnen nur folgendes: hat sich seit seiner Einfiihrung eine groBe Zahl treuer Freunde in aller Herren Lander er- worben. Das verdankt dieses ausgezeichnete Werkzeug seiner sauberen, fachmannischen Verarbeitung, seiner guten Schneidefahigkeit, insbesondere bei kaschierten- und Chromoersatz- kartons, und seiner unbedingten PaBfahigkeit, für die ein besonderes Herstellungsverfahren sorgt. »rupft« nicht und hat die Entstehungsursache des lastigen Stanz-Papierstaubes bis auf ein Minimum verschwinden lassen. Der gute Linhardt-Bandstahlschnitt mit dem R-Schliff Sie können ihn haben von der winzigsten Kleinheit bis zu den gröBten AusmaBen in immer gleichguter Verarbeitung unter Einhaftung kurzer Lieferfristen. Leider kann ich Ihnen heute noch nicht sagen, welche Vorzüge der gute auBerdem noch besitzt, weil der Raum dafür viel zu klein ist. - Sie können sich darüber aber sehr leicht Aufklarung verschaffen: entweder machen Sie Ihre nachste Stanzarbeit einmal mit diesem ausgezeichneten Werkzeug. Das ist der einfachste und überzeugendste Weg. - Oder: Sie fordern heute noch den kostenlosen und aufklarenden Prospekt an: Ob Sie sich praktisch oder theoretisch über den guten Linhardt-Bandstahlschnitt mit dem R-Schliff unterrichten wollen - 1

Gebrauchsgraphik de | 1937 | | page 117