Ludwig Wagner AG Leipzig 05 Nicht allein klassisches Stilempfinden will der Name »Pergamon< fiir eine neue Antiqua wachrufen, sondern auch an das grofie kulturelle Streben einer heroischen Epoche anknüpfen. Pergamon, die neue Originalschrift unseres Hauses, die nach Entwürfen von Alfons Schneider - Lehrer an der Staatlichen Akademie für graphische Kiinste und Buchgewerbe - geschnitten wurde, zeigt in ihrein Charakter volle Harmonie und unvergang- liche Schönheit. Der hochstrebende Duktus dieser wohlgeformten Antiqua verleiht dieser Schrift ein besonderes Geprage, sodall sie gern zu jeder Druckarbeit Verwendung finden wird. Aufier der Pergamon magere Garnitur erschien bisher auch die schinalfette Auszeichnungsschrift. Name und Schrift sind im In- und Aus- land gesetjlich geschütjt. Proben iibersenden wir gern kostenlos! Schriftgieüerei und Messinglinienfabrik Eilenburger Stralle 12 Pergamon

Gebrauchsgraphik de | 1937 | | page 8