Kinowerbung Cinema-advertising in every kind of technical process. In his cinema advertisiments, for instance, he etches the design or. the plate and achieves amazing results which are particularly effective on posters and advertisements displaying as they do ingenuity, delightful humour and real artistic talent, often lacking in precisely this branch of art. Johann Peter Hebel's fellow- countryman is not a naive "Kannitverstan" but a man keenly alive to the world around him. He is a son of the Black Forest but not of the back woods! Translated by Flora Salmond-Volkmann kein Phantast. Er steht mit beiden Füften auf der heimatlichen Erde; durchaus wachen Geistes, weifi er aus jeder Technik das Beste herauszuholen. In seiner Kinowerbung z. B. kratzt er den Entwurf aus der Plattenschicht heraus und erreicht damit Effekte, die auf diesem meist von allen guten Geistern ver lassenen Gebiete der Reklame neuartig, witzig und künstlerisch wirken. Dieser Landsmann Johann Peter Hebeis ist also kein weltfremder Kannitverstan, son- dern ein Mann, der in die Welt pafit. Ein Schwarz- walder, jedoch kein Hinterwaldler. traugott Schaicher r

Gebrauchsgraphik de | 1938 | | page 76