Bauersche Giejlerei Frankfurt am Main Wir stellen vor: A. JA. X JL -L.Z. li v JL Ein reiner und lebhafter Rhythmus kennzeichnet jede Zeile dieser neuen Antiqua, die von einem erfahrenen Typographen entworfen wurde. Es ist keine Werk schrift und keine Akzidenzschrift, sondern beides zu gleicher Zeit. Sie ist zweckmaftig und schön. Man be- achte die ungewöhnlich gute Leserlichkeit aller Grade, die auf sorgfaltig durchgeführten Untersuchungen und Versucben beruht, und mit besonderer Freude wird der Buchdrucker feststellen, wie vorzüglich hier die schwierige Aufgabe gelost wurde, zu einer Mediaval einen kraftig auszeichnenden und schonen halb- fetten Schnitt zu entwerfen. ANTIQUA

Gebrauchsgraphik de | 1939 | | page 9