Nofretete der klangvolle Name einer agyptischen Königin und Zeuge aus einer langst versunkenen Kultur- epoche, bedeutet: „Die Schone kommt". Unsere neue Schrift tragt diesen Namen mit Recht, denn sie verlaftt die Starrheit alltaglicher Egyptienne-Schriften und kann in ihrer Gattung als klassisch schön bezeichnet werden. Wir fiihren sie in mager und halbfett. Das soeben erschienene Musterheft zeigt ihre vielseitige Verwendbarkeit. Genzsch H©yS0 SchriftgieBerei A-G Hamburg 22 ADRESSENVERZEICHNIS Z U HEFT 36 KÜNSTLER ARMBRUSTER, EMIL, Berlin-Wilmersdorf, Wetzlarer Strafte 21 ARNOLD, PROF. KARL, München 19, Amortstrafte 1 HOHLWEIN, PROF. LUDWIG, München, Gabelsberger- strafte 36 LIPUS, RUDOLF, Leipzig CI, Wiesenstrafte 28 SCHRIFTSTELLER HÖLSCHER, DR. EBERHARD, Berlin SW61, Gitschiner Strafte 5 MASJUTIN, PROF. W., Berlin-Halensee, Bornstedter Strafte 3 SAILER, ANTON, Berlin-ScFiöneberg, Meraner Strafte 19 SCHALCHER, TRAUGOTT, Berlin NW21, Lübecker Strafte 30 ENGLISCHE ÜBERSETZERIN FRAU FLORA SALMOND-VOLKMANN, Berlin - Lichter- felde-West, Augustastrafte 8 B E IL A G E N GERHARDT TELTOW, Kunstanstalt, Leipzig S3 CHR. HOSTMANN-STEINBERG'SCHE FARBEN- FABRIKEN, Celle (Prov. Hannover) CARL WERNER, Groftdruckerei, Reichenbach i. V. ENTWURF DES UMSCHLAGES: ALBERT HEIM, Berlin C 2, Jüdenstrafte 53 DRUCK DES UMSCHLAGES: v. DURING BÜCHNER, Graphische Kunstanstalt, Leipzig S 3

Gebrauchsgraphik de | 1939 | | page 58