J MARABU T A M M A KUNST DER TYPOGRAPHIE ist leichter, wenn die Schrift formvollendet und charaktervoll ist. Das Schriftschaffen der Mer- genthaler Setzmaschinen-Fabrik hat sich daher in den letzten Jahren bei der Auswahl der auf die Linotype zu iibernehmenden Schriften von dem Gedanken leiten lassen, ausdrucksvolle und wohl ausgeglichene Schriften von Künst- lern von Ruf zu bevorzugen, da solche Typen vielseitig anwendbar sind. Die neueste Schrift von PAUL RENNER ist eine lebenspriihende Antiqua. Sie beweist, dafi es auch bei den Antiqua-Schriften neue Ausdrucksmöglichkeiten gibt. Es ist, als sei der Erfindungsreichtum des Barock und Rokoko aufs neue lebendig geworden und habe die Buchstaben gestaltet, habe da einen Schwung und dort einen Strich der gewohnten Form zugegeben. Und dies alles fügt sich so gut der Schriftform ein, daB die Buchseite ruhig und gemessen wirkt, die Q LINOTYPE RENNER-ANTIQUA wird gleichsam erst bei naherem Zusehen be- redt. Und welcher Reiz liegt in der Kursiv! So wird sich auch diese neue Linotype-Schrift schnell viele Freunde gewinnen. Mergenthaler Setzmaschinen-Fabrik G.m.b.H. Berlin N 4 Linotype Renner-Antiqua PLAKATFARBEN FÜR DEN GRAFIKER UND TEXT!LZEICHNER DIE FARBE FÜR GROSSREKLAME MARABUWERKE AG TAMM (WÜRTTEMBERG)

Gebrauchsgraphik de | 1940 | | page 12