THE MEETING PLACE OF GOOD FEATURING eft page Page de g inn Klein sktur und Kunst waren die von der Triënnale für bzehn Nationen wahlten aus ihren Ateliers, Werk- \rbeiten und Erzeugnisse ihres Landes aus, um sie in ellen. Für die Auswahl war auch mitbestimmend, andes zu finden. rt der einzelnen Nationen erkennen will ststellen, dafi sich die Auffassungen immer ng des Stils ist besonders bei den vollen- diese Entwicklung zwangslaufig, weil die immt wird. Die Erzeugnisse in derAbteilung ct page Vage de gauche Lerner \delleberg-S trate light page Vage de droite Binde r rd S chock ir ch Profile mit dem Zeichen der X.Triennale als Wegweiser iposis of rolled metal with the sign of the Xth Triennial insigne de la Xeme Triennalle sert de pot eau indicateur 33

Gebrauchsgraphik de | 1954 | | page 31