Ergo EDELMETALLE BUNDESBAHN f MEISTERBRIEF c/tntm CSruckner CJ-crscljunzsreise Treffen Graphih Reibung /[('l/lVI MONTAN. Als schwere Auszeichnungsschrift im Grotesk- und Egyptiennesatz, sowie zur neutralen, klassizistischen Zeitungsantiqua zeichnete A. M. Schildbach die Montan. Ihr breiter Strich wirkt nie hart, weil die spitzen Winkel dieser Versalschrift ausgerundet sind. z> ie cfitye £4ule KOMPAKT. Die extrafette Kompakt von Hermann Zapf, mischbar mit alien Renaissanceschriften, befriedigt den im Zeitungs- und Anzeigenbereich auftretenden Wunsch nach einer stark auszeichnenden Antiqua. PETRA. Passend zu allen nicht gerade klassizistischen Antiqua-Schriften, ist die frisch und energisch niedergeschriebene Petra von Heinrich Pauser eine vielfaltig verwendbare Auszeichnungsschrift. Durch ihre kraftige Strichfiihrung pragefest, scharf charakterisierend durch ihre Versalien, ist die Petra in technischer und kiinstlerischer Hinsicht eine erfreuliche Neuheit.

Gebrauchsgraphik de | 1954 | | page 65