Kohlenbergbau QUetynadifematff Otnfe(6bu()( raroraï MUSS® Deutsche Kupferwerke Essen u MELIOR Seit alters her flutete der Verkehr von Nordnach Süd und von Ostnach West durch Frankfurt am Main und knüpfte Beziehungen zu fernsten Landern. An einem Strom gelegen, der die groBen SchiffahrtstraBen des Rheins und der Donau verbindet, stand die an ehr- würdigen T raditionen reiche Stadt im wirtschaftlichen Brennpunkt Europas In Ibsens »Peer Gynt« ist es die Aus- sage, die das Werk iiber seine vielen Stationen zusammenhalt, nicht diese Form, die an Zwiespaltigkeit kaum zu iibertreffen ist. Uns mill heute wichtig erscheinen, dafi sich das Werk gegen jeden Terror der wilden, allzu freien Phantasiewendet die Phantasie als Wunschtraum, einer als Verf iihrung, Quand de livre imprimé se distingua du manuscrit et l'imprimeur songea, non seulement a signer son oeuvre (on sait que le nom de Gutenberg ne figure sur aucun incunable), a ladater, mais a en indiquer le lieu d'impres- sion et a y ajouter sa marque, I'em- blème de sa maison. Ainsi le fameux Psautier de Mayence de 1457, signé MELIOR. Eine vielseitige Gebrauchsschrift von H. Zapf, mischbar mit den meisten Werbeschriften. GILGENGART SAPHIR GILGENGART. Jedes Wortbild scharf auspragend ist diese Schrift von H. Zapf der Inbegriff einer Fraktur. VIRTUOSA.In der Tradition der Stahlstecherschriften des 19. Jahrhunderts eine neue Form von meisterlichem Reiz. SAPHIR. Eine Versalschrift von Hermann Zapf, die sich fiir festliche Drucksachen anbietet. VIRTUOSA

Gebrauchsgraphik de | 1954 | | page 67