ABCDEFGHIJKLMNO PQRSTUVWXYZ 1234567890 abcdefghijklmnopqr stuvwxyz Quiquid agis, prudenter agas et respice finem. NEUE DRUCKTYPEN - NEW TYPE FACES NEUE HAAS-GROTESK Unter den Buchdruckschriften von heute nehmen die Gro tesken nach wie vor eine wichtige Stellung ein. Mit Vor- liebe benützt man sie mit ihrem unpersönlichen Duktus für Texte der Industrie, der Technik, des Handels, Sportes und dergl. Sehr haufig begegnen wir ihnen aber auch in Überschriften oder in Auszeichnungszeilen, meistens in grosseren Graden, zusammen verwendet mit einer An- tiquaschrift, wie hier auf dem vorliegenden Blatt gezeigt. Wahrend gut etwa 30 Jaliren erfreuten sich jene Grotes ken besonderer Beliebtheit, die auf der Geraden und der Kreisform aufgebaut waren. Heute greift man wieder auf die bewahrten Formen des 19. Jahrhunderts zurück, ohne diese jedoch sklavisch nachzuahmen; sondern man legt grösseres Gewicht als früher aufwohl abgewogene Pro- portionen und passt damit die neue Grotesk den Bedürf- nissen der anspruchsvollen Gegenwart an. Man beachte die oben wiedergegebenen Buchstaben und Ziffern der «Neuen Haas-Grotesk» wie auch die rullige und geschlossene Wirkung dieser Schrift im Satz und ver- gleiche sie mit anderen ahnlichen Groteskschriften. HAAS'SCHE SCH RIFTGIESSEREI AG. MÜNCHENSTEIN /SCHWEiZ

Gebrauchsgraphik de | 1958 | | page 65