GRAFIKER Pablo Picasso MITARBEIT BIETEN MITARBEITER SUCHEN (Fortset^ung) Gesucht: Dauerverbindung mit jüngeren, begabten Gebrauchsgraphikern ATELIER DER INDUSTRIE Werkstattleiters für Schriftsat Cx*\ FÜR DIE WE RB E ABTEI LUNG EINES GROSSUNTERNEHMENS wird ein gewandter mit besonderem Können im figürlichen Zeichnen gesucht. Er soli kein Illustrator sein, sondern ein Werbegrafiker mit Gefühl für wirkungsvolle Mode- und Warendarstellung in lebendigen Szenen, sei es in naturalistischer Art oder in flotter Skizze. Viel- seitige interessante Aufgaben in Inserat-, Plakat- und Prospekt- gestaltung erwarten ihn, die jedoch schon einen „fertigen Mann voraussetzen. Wenn Sie Lust haben, in einem modernen Atelier, dem jedes Hilfsmittel zu Gebote steht, mitzuarbeiten, bitten wir um Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, Bild, Zeugnissen und Werdegang, Gehaltsansprüchen und ausreichenden Arbeitspro- ben unter G 488 an Verlag F. Bruckmann, Anzeigenverwaltung, München 20, Abholfach. Für eine führende, modern geleitete Verlagsanstalt, welche graphisch vorbildliche Getranke-Etiketten in drucktechnischer Vollendung liefert, suchen wir Ge- brauchsgraphiker mit spezieller Begabung für eine oder mehrere der folgenden Sondergebiete Entwürfe mit Schreibschriften und Merkantil- SchmuckwiefürStahlstich-Drucksachen üblich. Entwürfe rein ornamentalen Charakters. Entwürfe mit figürlichen und Landschafts- Darstellungen, naturalistisch oder graphisch übersetzt. Bei Eignung und nach Hineinwachsen in den Aufgaben- kreis laufende Beschaftigung in freier Mitarbeit oder -wenn zweckdienlich - bei fester Bindung. Wir bitten Bewerber, uns zunachst nur einige charak- teristische Arbeiten einsenden zu wollen, aus denen Temperament und Ausdrucks-Stil ersichtlich sind. Wir garantieren für schnellste Rücksendung, nachdem die von uns beratene Firma Einsicht genommen hat. Auf Wunsch werden die Angebote an bestimmte Firmen nicht weitergeleitet. Werbe-Agentur Hannover BödekerstraBe 76 Ruf 665666 An der Werkkunstschule Offenbach am Main ist sofort die Stelle eines neu zu besetzen. Es wird eine Persönlichkeit mit Meisterpriifung gesucht, die den Nachweis einer langeren praktischen Tatigkeit erbringt und iiber- durchschnittliche typographische Kenntnisse sowie padagogische Be- fahigung hat. Probezeit ein Jahr. Vergütung nach Gr.Vc TO A. Höher- gruppierung nach TO A IV b wird angestrebt. Bewerbungen mit Lebens- lauf, Lichtbild, Zeugnisabschriften und Arbeitsproben sind umgehend, spatestens bis 31.12.58 (AusschluBfrist) an den Regierungsprasidenten in Darmstadt, Luisenplatz 2, zu richten. Wir bitten unsere Leser um freundliche Aufmerksamkeit für die Bcilagen: PINSELFABRIK DA VINCI, DEFET KG, Nürnberg, PilotystraBe 22 a CHR. HOSTMANN-STEINBERG'SCHE FARBENFABRIKEN, Celle »Kinderfasching« und »Cowboy« VERLAG M. DU MONT SCHAUBERG, Köln/Rhein, Breite StraBe 70 ECKART-WERKE, Fürth/Bayern »Tabak und der Glanz des Goldes« (Teilaufl.) Acht Silhouetten als zeichnerische «Schreibformen» EIN BUCH, DAS SIE BESITZEN UND VERSCHENKEN SOLLTEN Darstellung und Deutung Von Robert Dangers. 37SchwarzweiB-Abbildungen auf Kunstdruck sowie 40Seiten Text mit 5 Zeichnungen. Leinen 8,50 DM Der Verfasser gehorte zu den Preistragern des Kunstkritiker-Preisausschreibens über Picasso in der Zeitschrift »Das Kunstwerk«. Im vorliegenden Band versucht er zu erklaren, wie und wodurch Picasso zu der Vielfaltigkeit seiner Stilmittel gelangt. Das haufig von Picasso selbst vertretene Leitwort seiner sog. »Peinture écrite« (geschriebene Malerei) wird in typischen Reihendarstellungen sichtbar gemacht. Ein Prospekt steht auf Verlangen kostenlos zur Verfiigung. Lassen Sie sich das Band- chen von Ihrem Buchhandler einmal vorlegen. 100Jahre F. BRUCKMANN München 1858-1958 69

Gebrauchsgraphik de | 1958 | | page 77