\YH\SV\M TVMÏS Kanada - ein Land der Zukunft Es gibt nur eine Die taglich erscheinende führende Wirtschaftszeitung Europas, herausgegeben seit 1888, THE FINANCIAL TIMES 72, Coleman Street, London E. C. 2. FINANCIAL TIMES Von diesem ausgedehnten Gebiet zwischen Atlantik und Pazifik mit seinen unerschöpf- licben Möglichkeiten wirtschaftlicber und industrielier Entwicklung bezieht Deutschland allein 20 Prozent seiner gesamten Importgüter. Namhafte deutscbe Unternehmen unter- halten in Kanada Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften und haben mit Erlolg in der Mineral- und Rohstoffindustrie investiert. Um die Situation und Entwicklung auf den Markten der Alten und Neuen Welt sicber zu beurteilen, müssen sich die leitenden Manner aus Handel und Industrie schnell und zuverlassig informieren können. Diese Informationen verschafft ihnen die FINANCIAL TIMES, Europas taglich erscheinende, fübrende Wirtschaftszeitung. Nachrichten, Prognosen, Kommentare das ist die Devise der FINANCIAL TIMES, die neben ihren internationalen Wirtschaftsberichten auch einen ausführlichen Nachrichtenteil aus Kanada enthalt. Zahlreiche kanadische" Unter nehmen (wie auch viele deutsche*" Firmen und Gesellschaften) wahlen die FINANCIAL TIMES, wenn sie weltweite Geschaftsverbindungen herstellen mochten oder einem qualifizierten Interessentenkreis Angebote zu unterbreiten haben. The Canadian Bank of Commerce Alliance Assurance Company Ltd. Dunlop The Shawinigan Water and Power Company The Royal Bank of Canada Department of Trade and Commerce, Ottawa The Rio Tinto Mining Company of Canada Limited Aluminium Union Limited Rolls-Royce of Canada Limited Jones Shipman (Canada) Ltd. Shell Oil Company of Canada, Limited The International Nickel Company of Canada Limited „Newconex" New Consolidated Canadian Exploration Limited The Bank of Nova Scotia Canadian Pacific Scott Percy Limited Bank of Montreal Trans-Canada Air Lines Imperial Bank of Canada Dominion Bridge Company Limited Toronto-Dominion Bank Rootes Motors (Canada) Ltd. Demag Mannesmann Farbenfabriken Bayer Hoechst Daimler-Benz AEG Klöckner Volks wagen-Werk Vereinigte Glanzstoff-Fabriken Kaufhof Phoenix-Rheinrohr Hoesch-Werke BASF August Thyssen-Htitte Borsig Chemische Werke Hiils Gerling Degussa Deutsche Erdöl Didier-Werke Handelsunion Friedr. Krupp Lufthansa RheinpreuBen Salamander Vereinigte Aluminium-Werke

Gebrauchsgraphik de | 1958 | | page 80