hhhV\il ooo^mnnn kursiv DOMINANTE mager halbfett aaarrrccc DDDrc FFF EE£ GGG RRR^^TTT 1/UU VVV WWW YYY ZZZ Ludwig Mayer Frankfurt am Main In absehbarer Zeit auch in Setzmaschinenmatrizen erhaltlich Warum gerade Dominante? Es ist eine GroBbildantiqua mit betontem Mittellangenband, ausgepragten Serifen, schlanker Form und enger Zurichtung. Gemeine und Versalien haben zueinander ein femes, angenehmes Verhaltnis. Als Summe dieser Einzelheiten entstehen Wortbilder von dichtem Gefüge mit einer optimal guten Lesbarkeit, auch bei den kleinsten Kegeln. Diese Vorteile technischer Art paaren sich auf das glücklichste mit einer starken ktinstlerischen Wirkung. Sie beruht auf dem individuellen Bild aller Figuren, die ein nobles, wohl- gerundetes Gesamtwerk entstehen lassen, eine Antiqua mit allen Eigenschaften einer guten Text- und Akzidenz- schrift für alle Aufgaben, vom bibliophilen Druck bis zur Zeitungsgrofianzeige.Ein umfassendesArbeitsprogramm, doch mit einer Schrift zu bewaltigen. Darum Dominante! NEUE DRUCKTYPEN

Gebrauchsgraphik de | 1961 | | page 60