Selbst die Dinge, die sich um den Toilettentisch und das Bankkonto drehen, sagt die Leseranalyse t960 ohne Scheu aus. Ungewöhnlich und weit überdurchschnittlich ist es, was sie iiber den Leser der PRALINE verrat. Hier die Zahlen: 70 39 11 30 64 27 51 5 4 22 15 21 11 a 45 33 45 11 28 62 43 26 71 17 48 47 70 30 lllustrierfe für Heim und Mode, Reise und Unfertialtung Bundes- bevölkerung zwischen 16 u. 70 Jahren 1. Besitz von Gütern des gehobenen Bedarfs Staubsauger 63 Kühlschrank 35 Waschmaschine 10 Elektrische Waschmaschine 29 Nahmaschine 64 Fernsehgerat 23 Fotoapparat 44 Projektor für Dia und Film 4 Tonbandgerat 3 private Schreibmaschine 19 Telefon 13 Personenkraftwagen 19 Motorrad oder -roller 11 2. Indizien der Kapitalbildung Ersparnisse bei Geldinstituten 52 Besitz von Wertpapieren 3 Bausparvertrag 7 Leser aller an der LA 60 beteiligten 47Zeitschriften 1IU AM SIC OMUCMT sown nice Leser pro Nummer der PRALINE •A 78 44 6 27 64 25 66 5 31 24 24 6 61 4 11 Bundes- bevölkerung zwischen 16 u. 70 Jahren 3. Gebrauch von Kosmetika und Waschmitteln bei Mannern Rasier- oder Gesichtswasser 40 Flaarwasser 29 elektrisches Rasiergerat 41 desodorierende Mittel 9 bei Frauen Nagellack 23 Tages-oder Nachtcrème 54 Lippenstift 36 desodorierende Mittel 22 4. Lebensart und Lebensgewohnheiten Seibstwaschen von Kochwasche 74 Haufig. Einkauf im Reformhaus 15 Moderner Haushalt 43 nicht so modern 53 Stadtischer Haushalt 63 Landlicher Haushalt 37 Leser aller an der LA 60 beteiligten 47 Zeitschriften Leser pro Nummer der PRALINE 57 35 53 18 46 76 66 41 61 24 59 39 82 18 HEINRICH-BAUER-VERLAG HAMBURG 1 BURCHARDSTRASSE 11

Gebrauchsgraphik de | 1961 | | page 8