helvetica aktuelle schrift für zeitgemaBe typografie Garamond In der Schweiz entstanden, verkörpert die helvetica den dort in der modernen drucksachengestaltung bevorzugten schriftcharakter. Der reiche erfahrungsschatz, den die schweizer typografen im umgang mit groteskschriften haben, hat bei der konzeption der helvetica pate gestanden. Ihre besonderen merkmale sind hohe mittellangen, kraftige strichstarken und gut aufschlieBende buchstabenfolge, die deutliche zeilenumrisse ergeben. Mit dem dichten satzgefüge und ihrem ruhigen schriftbiId eignet sich die helvetica hervorragend zu disziplinierten flachengestaltungen, wie sie die heutige typografie und moderne grafik anstreben. die edelste der klassischen Schriften alter Meister. Originalgetreuer Nachschnitt in normal und kursiv. In dies em Schnitt sind alle Feinheiten der harmonisch aufeinander ahgestimmten parten und doch kraftvollen Formen erhaltengehlieben. Für die Erfordernisse der modernen Typographic wurde dagu eine halbfette Garnitur ges chaffen. Johannes Wagner GmbH - SchriftgieBerei unci Messinglinienfabrik D. STEMPEL AG FRANKFURT/M IDENTISCHE LI NOTYPE-MATRIZEN VON 6 BIS12p LIEFER BAR Wir bitten unsere Leser um freundliche Beachtung der Beilagen: Druckfarbenfabrik A. M. Ramp Co, Eppstei/Taunus -RUCO Schnellpressenfabrik AG, Heidelberg-CO LOR SELLS Papierfabrik Zerkall Renker Söhne, Zerkall über Diiren/Rhld. H. G. Schleicher, Frankfurt/Main, Postfach 4271 -SPIELEND- «Autospace» bei Artype-Schriftfolien Druckerei Dr. Friedrich Middelhaube GmbH, Opladen/Rhld. -NICHT NACHMACHEN-BESSER MACHEN Die GroBhandelsabteilung der Behr GmbH, Stuttgart, bietet moderne ayo-Wechselrahmen an. Diese von Marcel Hayoz/Schweiz konstruierten, randlosen Wechselrahmen sind patentamtlich geschützt und als besonders formschön anerkannt. Carl Ph. Schmidt, GroBdruckerei - Papierverarbeitungswerk, Kaiserslautern-GEPACKT SEIN 1ST ALLES Chr. Hostmann-Steinberg'sche Farbenfabriken, Celle - REITEN DER CLOWN Ingolstadt/Donau, RömerstraCe 35/37, Fernruf (0841) 2447 Nach den Originalzeichnungen der Monotype Corporation Limited - Im Monotype Katalog unter Nr. 156, 174, 201 verzeichnet 85

Gebrauchsgraphik de | 1961 | | page 89