FRANCO GRIGNANI Mailand Milan Diese Anzeigenfolge konnte nur dadurch entstehen, da!3 Franco Grignani eine verstandnisvolle grafische Kunstanstalt als Auftrag- geber fand. Das HöchstmaB an Freiheit, das hier diesem Künstler, der standig auf der Suche nach neuen grafischen Ausdrucksformen ist, gewahrt wurde, führte zu einem unverkennbaren Erfolge und einer Leistung von hohem Niveau. Grignani hatte in diesem speziel- len Falie weder für das Erzeugnis noch für den Namen seines Auf- traggebers die Werbetrommel zu rühren, sondern vielmehr die viel- faltigen Möglichkeiten und Anwendungsformen zu demonstrieren, die sich aus dem Einsatz der technischen Mittel in dem modernen Betriebe seines Auftraggebers ergeben. Er hatte somit die er- wünschte Gelegenheit, seine schon lange in ihm heranreifenden Ideen praktisch zu verwirklichen und sich von allen herkömmlichen Vorstellungen und Darstellungsformen frei zu machen. Auch wurde A Da cinquant'anni Alfieri t(- Laeroi-x realiesa con crescente successa editorif.de Vahnanacco artidico iUdiano. Per il urn cinquanUukw iavole a colon pilture di grandi maestri üaliani di ogm tem po si afjacceranno da una car nice insfli/a: un arazzo fiammingo del XVII sen,la. Aljicri tl- Larroi.r presenla iriollri! anchc quest'anno il calendaria libra (Parte ■pubhlicazimh' di form a la originate brevet lata. Pr, i rostri, elicnli per i rostri &magrji srcf/liete dxmqae aid che sard apprezato e pin qradito Prenatale eh iedenda la en lol a di cmtiiiiissione ïihraria ad Alfuri tl- Lacr><ix. 8

Gebrauchsgraphik de | 1962 | | page 12