I he jurors applied the knock-out-meth- od, the jury informed us. No less than 300 serial advertisements had been entered for the 13th Advertisement Contest initiated by the Bayerische Werbefachverband(Pro fessional Association of Bavarian Ad-Men). Silver medals, bronze medals or diplomas were awarded to 97 of the submitted series. Although this must be called of truly unique result, there were still quite a few Art Di rectors who failed to be distinguished even though their work would have merited an award. One must bear in mind, however, that Zeigen Sie sich. Ihre Beine. Auffallend schön. Bei jeder Bewegung. Keine Falten. Raffinesse von Hudson. unter anderem durch eine Anzeige, in der seine Hand in Umrissen vorgezeichnet war, über der dann eine Schlagzeile reizte: «Diese Uhr ist unfair». Dieser Happening-Stil fand keinen Lohn. So wurden binnen Tagesfrist über 300 Anzeigenserien von mindestens 3 Anzeigen je Serie juriert. Ob aber der mut- maBliche Werbeerfolg, im ExpreBtempo ent- schieden, angesichts weit komplizierterer Tests noch sinnvoll ist? Ob eine pharmazeu- tische, eine technische Fachanzeige so eigen willige Kriterien verlangt, daB man sie mit derKonsumwerbung nicht nach gemeinsamen Regein beurteilen kann? Man könnte die beste Visualisierung einer Idee auszeichnen, die starksten Schlagzeilen, die originellste Representation, die ungewöhnlichsten Foto- grafien, eine neugefundene Dimension, die appetitlichsten Textanzeigen Sei es, wie es sei, wer diese Leistungsschau wahrend des Werbekongresses sah, konnte sich davon überzeugen, daB oft kein Unterschied zwi- schen den pramiierten und den nichtpramiier- ten Arbeiten festzustellen war. WERNER SCHMIDMAIER Ihre Beine Raffiniert Attraktiv. Schöner derin je*^ /Keine Fatten. Hudson Romanze hei8t der Strumpf. Hudson Homonja aus der Kotlektton hochmodischer Si' limpfe und Strumpthosen. Hudson Raffinesse aus der Kollektion hochmodischer Strümpfe und Strumpfhosen. Welche Anmut! Im Stehen,Gehen,Sitzen. Ihre Beine fallen auf. Sehr attraktiv. Keine Falten. Barella von Hudson. Hudson k sue der KoMsfctkm" 31

Gebrauchsgraphik de | 1969 | | page 37