LinksDie Vogelnester. Bei dieser Art von Kollektiv- Malerei wird zuerst der Hintergrund von einer kleinen Gruppe ausgeführt, wahrend eine andere Gruppe die Nester auf kleine Papierblatter malt (untere Abb.); eine dritte Gruppe übernimmt das Gezweig, das ausgeschnitten und auf den Hinter grund geklebt wird. Die Nest-Gruppe setzt dann die nach ihrer Wahl schönsten der ausgeschnit- tenen Nester hinein. Grosse des Originals: 45 X 55 cm. Rechts: Die Weinlesegemeinsam gemalt von 32 Madchen. Grosse: 190 X 130 cm. A gauche: Les nids. Cette peinture collective fut exccutée de la fa^on suivante: une petite équipe peint d'abord le ciel, d'autres enfants exécutent séparément les nids sur de petites feuilles de papier, tandis qu'une troisième équipe procédé au décou- pagc des branches a coller sur le fond. Enfin, l'équipe des nids place les meilleurs (a son avis) de ces derniers entre les branches. Grandeur de l'original: 45 x 33 cm. A droitc: La Vigne, peinture collective exécutée par 32 fillcttes. Gran deur: 190 x 130 cm. BelowBirds' Nests. For this type of picture the background is painted by a few of the children whilst another group paints nests on small sheets of paper (see lower illustration)a third group paints the branches, which are cut out and pasted on to the background. The group responsible for the nests then chooses the nicest of them, cuts them out, and completes the picture. Size of the original: 17% in. x 21% in.Right: Vintagepainted by 32 schoolgirls. Size: 6 ft. 3 in. x 4 ft. 3 in. Lombard, die Gruppen gleichaltriger Kinder um sich sammel- ten. Es handelt sich hier um ein Experiment, dessen ausser- gewöhnlicher Erfolg dem leicht anrüchigen Begriff,,kollektiv" eine völlig neue Bedeutung zu verleihen vermag und der uns' ahnen lasst, dass seine Wurzeln tief in die menschliche Gemein- samkeit reichen, zu der gerade das Kind einen unmittelbaren Zugang hat. Die Zeichnungen stellen eine glückliche Synthese dar zwi- schen persönlichem Unternehmungsgeist und der willigen Unterordnung unter eine Leitidee; mit andern Worten: eine vollkommene Obereinstimmung von Individuality und Ge- meinschaftlichkeit, von Freiheit und einer freiwillig auf sich genommenen Disziplin. Wie aus den technischen Angaben her- vorgeht, war die Arbeitsweise Gegenstand langen Studiums und die Initianten, die beide über ein sicheres Urteilsvermöger 30HTTI .Bot, 384

Graphis de | 1951 | | page 12