Mr-il JEAN EFFEL Jean EfFel ist nicht nur der liebenswürdigste unter den zeit- genössischen Karikaturisten er ist einer der ganz weni- gen liebenswürdigen Karikaturisten überhaupt. Denn in ihrer grossen Mehrzahl sind diese Zeichner boshaft. Dass man ihre Bosheit nicht übel nimmt und sich sogar darüber freut, liegt einzig und allein daran, dass sie Menschen und Typen zum Opfer wahlen, die kein Mitleid verdienen oder ganz allgemein verhasst sind: Politiker und Spiesser. Jean Effels Lieblings- themen sind indessen weder Diktatoren noch lacherliche Dick- bauche oder widerwartige alte Weiber, sondern Blumen, Tiere, Kinder, kleine Engel und der liebe Gott. Seine Lieblings- geschichten sind die Erschaffung der Welt, das Leben von Adam und Eva im Paradies, das Leben auf dem Meeresgrund zwischen Austern, Seepferdchen und Najaden, die Mytho logie, die Volksmarchen, die Tierfabeln. Aber ist das nicht ein wenig kindlich und langweilig, entbehrt es nicht des witzigen Salzes? Wenn Eva ein vom Wind verwehtes Feigenblatt sieht und erstaunt ausruft: „Schau, ein unsichtbarer Mann!" dann ist das keineswegs kindlich im abschatzigen Sinne des Wortes, und um den Witz zu verstehen, braucht es einen hellen und schnellen Verstand. Dasselbe gilt von Atlas, der die Erdkugel tragt und sich bei Hermes beschwert: „Nein, schwer ist sie nicht so sehr, aber unangenehm ist es, immer das Eis des Süd- pols im Nacken zu haben!" Nun wird man aber und mit Recht fragen, wie sich diese Harmlosigkeit und Naivitat auf den politischen Zeichner Effel reime? Denn EfFel war wahrend zahlreicher Jahre, neben J. Sennep, unbestreitbar der beste und beliebteste poli- tische Karikaturist Frankreichs. Und dass er in diesem Fach nicht boshaft, oft bis zur Grausamkeit boshaft sei, wird niemand im Ernst behaupten. Es ist aber auch hier nie bewusste Bos heit, sondern immer die unbewusste, naive Bosheit der Kinder, 19 20 17)-20) Four examples from the series The Little Angel. Text in last picture of 20): "You lost this." 17)-20) Aus einer Serie Der kleine Engel. Text zum sechsten Bild von 20)„Sie haben dies verloren" I 17)—20) Quatre dessins de la série Le petit ange. PERDIUA _V0USAVEZ

Graphis de | 1951 | | page 71