Georges Lemoine Sitschriften, graphische Anstalten, Werbeagenturen und vor allem iristische Organisationen haben die Dienste von Georges Lemoine in \spruch genommen. Dass eine solche graphische Sprache in der Inter- ;tation von historischen, touristischen, folkloristischen und kulina- chen Motiven exzelliert, leuchtet ein, nicht minder, dass sie dem nderbuch gemass ist. Dass sie aber auch fur Aufgaben eigentlicher :rbung und der Public-Relations-Arbeit - wie diejenige des Inter- [tionalen Wollsekretariates - überzeugende Lösungen zu bieten ver- tg, das hat Georges Lemoine mit Erfolg bewiesen. Wahrend man bevoll die bisherigen Arbeiten dieses jungen Franzosen betrachtet, umt man von einem ganzen Füllhorn schoner Aufgaben, die man ihm tne übertragen sahe. t Director Directeur artistique 25) 28) GÉRARD BLANCHARD lanuc j-25) Four of ten engravings contributed by Lemoine to a collection of thirty with a text by Jean ba;y 'Jteau, used as a New Year's greeting by the artists and by the printers OFMi-Garamont. 1 27) Pages from an unpublished children's book about a little fireman, nobei j Illustration from a guide issued by the Club Méditerranée. Black and white. avraöi t-25) Vier von zehn Holzschnitten, die Lemoine an eine Kollektion von dreissig Holzschnitten •iriftr igetragen hat, die als Neujahrsgruss von den drei Graphikern und von der Druckerei ofmi- ftamont verwendet wurde. Die Texte stammten von Jean Cocteau. i a 1 27) Seiten aus einem unveröffentlichten Kinderbuch liber einen kleinen Feuerwehrmann. Illustration aus einem Reiseführer des Club Méditerranée. 25) Quatre exemples d'une série de dix gravures incorporées dans un ouvrage collectif compor- 30 gravures et un texte de Jean Cocteau et offert pour étrennes par les artistes et les imprimeurs [;:i-Garamont. 27) Pages extraites d'un livre d'enfants encore inédit dont le héros est un petit pompier. [^Illustration pour un guide du Club Méditerranée. Noir et blanc. 28 27 Hi

Graphis de | 1967 | | page 29