ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUV WXYZ abcdefghijkl mnopqrstu ywxyz.,:;'-!?«»()123456789 ABCDEFGHIJKLMNOPQRST UVWXYZ&abcdefghijklmn opqrstuvwxyz.,:;'-!?«»()12345 67890 ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ abcdefghijklmnopqrstu\f\vxyz1234567890 abcdefghijklmnopqrstuvwxyzB1234567890abcdefgh ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZABCDEF Die Voraussetzung für das gedruckte Wort besteht in der Verwendung einer gut lesbaren, nicht zu leichten Schrift. Diese Forderung ist zwar alt, wurde jedoch selten in optimaler Form beim Schnitt neuer Schriften realisiert. Allein die unterschiedliche Wahl des Papiertragers und der jeweiligen Drucktechnik beeintrachtigt das Druckergebnis ganz entschieden. Eine der wichtigsten Voraussetzungen für die quali- tatvolle Verarbeitung einer guten Werkschrift be- abcdefghijklmnopqrstuvwxyzB1234567890abcdefgh ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZABCDEF Die Voraussetzung für das gedruckte Wort besteht in der Verwendung einer gut lesbaren, nicht zu leichten Schrift. Diese Forderung ist zwar alt, wurde jedoch selten in optimaler Form beim Schnitt neuer Schriften realisiert. Allein die unterschiedliche Wahl des Papiertragers und der jeweiligen Drucktechnik beeintrachtigt das Druckergebnis ganz entschieden. Eine der wichtigsten Voraussetzungen für die quali- tatvolle Verarbeitung einer guten Werkschrift be- 1

Modern Publicity en | 1969 | | page 126