iaiüi liillw»*- mtttfflm* a*:*::::*: r Katalog N Bundesgartenschau Köln 71 Übersetzkarte DM1,- SS#:*:*:*:? Bundesgartenschau 1971 Höhepunkt des Jahres für Berufs- und Hobby-Gartner. Neuheiten, Information und Anregungen. Erholung, Freude,Spass und Vergnügen. Für Sie und die ganze Familie. Festival in Koln 29.4.-24.10. ÜÉÉi Bundes Köln v.v- v.v.vivXv v;vX%v Bundesgartenschau 71 k. Festival in Köln J 1. HaupteiitRang Das Wort ist eigentlich falsch. Es handelt sich nSmlich cbenso um eincn Ausgang. Bis aber jemand bcrauskommt, möchte er alles gcschen haben, und das ist viel. Mindestens hundertmal wird er stchenbleiben und staunen. Vom crsten Erstauntsein bis zum Ausgang. der zugleich Eingang ist. sind cs dreizehn Kilometer. Auf einer Streckc von drei Kilometern kann das Staunen im Sitzcn stattiinden, weil es dann nSmlich per Schiff in die Riehler Aue und zurück geht. Wem das Laufen beschwer- lich ist, der staunt bequeraer. Da hdtten wir einmal un- seren Tatzclwurm von Ausstellungsexpress. Fliegende Tcppiche gibt es zwar nicht, aber fliegende Stiihle, nam- lich die Sesselbahn. Nein, man braucht nicht iingstlich zu sein. Es ist noch keine Gondel ahgestürzt, Wie immer man die Sache auch bctrachtet, es gibt viel zu sehen. Des- halb sollte das Handgepack abgegeben werden. Hat je mand Kopfschmerzen, so kann er sich Tabletten vom Roten Kreuz holen. Schnell ein Telegramm schicken und die wohlbehaltene Ankunft vermelden? Ein Hotelzimmer in Köln bestellen? Das kann man alles in dem flachen Eingangsgebaude crlcdigen. bei dem nur die Gardinc aus hölzernen Latten so aussieht, als ob es dort schrag zu- ginge. Über dem runden Torbogen des Eingangs ist ein Zelt verspannt, denn es könntc ja bei Empfiingen ein mal regncn und der Bundcsprüsident als Schirmherr nicht zugegen sein. Ore Planting des Haupteingangs und des Tanzbrunnens erfolgte durrh Prof-Herta Hammtrhachcr. Garten- und l.andschaftsarchi- tektin BDGA, Köln Berlin. Eingangsbogen, Eingangsgebaude some die Schirme im Tanzbrunnen plants Prof. Dr. Frei Otto, Architekt, Warmbronn. 10 2b Wer jetzt schon Hunger oder Durst hat, dcr kann in das Restaurant Rheinterrassen gehen. Einer von den aoderthalbtausend Plalzen wird schon frei sein. Den Ausbliek auf Köln und die beiden Tünnc des Domes gibt es gratis. 2. Tanzbrunnen Der Tanz auf dem Brunnen ist nicht mehr sonder- lich gefragt. Das Wasser mit seinen Sprudelkünsten rings um die Tanzinsel hcrum ist zu kUhl, man wollte es heitier haben. Nun tanzen die bunten Irrlichtcr der Licht- plastik von Chargesheimer bei Nacht unter dem Stern- wellenzelt, und ringsum platschern die vierzehn Brunnen von Francois Baschet. Paris. Dafiir gibt es drei neue vieleckige Tanzflachen direkt vor der Musik, man spiirt also den heiden Atem der Trompete. Auf der Bühne soil jeden Tag etwas losgemacht werden. Nur bei dem Sommernachts-Ballett gibt es nichts loszumachen, denn die Madchcn haben ohnehin wenig an. Von den zwei- tausend Sitzplatzen befindet sich die HSlfte unter der Regensichcrheit von sechs Schirmen mit eincm Durch- messcr von jeweils sechzehn Melern. Die Schirme sind sozusagen verkehrthcrum gebaut, denn sie werden mit Motorkraft nach oben zusammengefaltet, wenn es nicht rcgnet. und in dieser Stellung dienen sie bei Nacht auch als Leuchtlürme. Hübsch sind auch die zehn „Fliegenden Windspicle" von Oito Pienc. der in Köln durch das Lichtballen am Worm- landliaus, Hohe StraBe, bekannt geworden ist. Die Beete um den Tanzbrunnen herum sind als I-aufstcge für die Modenschau der Flora anzusehen. Den crsten Auftritt haben im Frühling die Tulpen. Unter ihren Fülicn haben sie einen kostbaren Teppich aus Co-ordinated design Styles coordonnés Koordinierter Stil 1 Great Britain AD Roche Products Ltd AG/DES Pentagram Pharmaceutical 2a-f Germany AD Bundesgartenschau Köln 1971 AG Langer-Studio Visualisation DIR/DES Helmut Langer AR Marina Krüger State garden show, exposition officielle de jardins Letterpress, 6/2 col 29A-24.ltt.7l Dauerkarte (Sfammkartt /orverkaof .W.V.V. inci. 11'/. MWSt Rtreinpatk-Rfebler A EfBrasHge Fahrt Rtreinpac odtr umeckehrt mil Boot odcr J-enOclbw. 2d mé Festival in r#liM V.V.Wr'-'-*-* - 29. April 24. Oktober für Erwachsene Einm. Fahrt: Rheinpark - Riehler Aue oder umgekehrt I I - i i V.V.V.V.V.'.V 7 i 2e 2f 116-117

Modern Publicity en | 1972 | | page 121