zu den fotografien von florence henri die fotografische praxis tritt in weiterem masse in ein neues stadium, als es lusher ge- wahrsagt werden konnte. neben der doku- mentarischen, prazisen, exakten fassung der iiberscharfen fotografien1) wird die un- tersuchung der lichtwirkung nicht nur in den abstrakten fotogrammen, sondern audi an den gegenstandlichen fotos in angriff ge- nommen. die ganze problematik der manuel- len malerei wird in die fotografische arbeit aufgenommen and durch das neue optische mittel natiirlich wesentlich erweitert. beson- ders werden spiegelungen and raumliche beziehungen, iiberschneidungen, durch- dringungen unter einem neaen perspektivi- schen aspekt untersucht. die ausdeutung and zusammenfassung die- ser bemiihungen soil fiir einen spateren ter- min aufgeschoben werden, bis eia grösseres material vorliegt. m-n 117 x) wir bringen demnachst in ,,i 10" darüber cine diese fragen sehr klarende diskussion. FOTO FLORENCE HENRI FOTO FLORENCE HENRI

Internationale Revue i10 nl | 1928 | | page 31